Muffins & andere Kleinigkeiten,  Rezepte mit Obst,  Sweet Table

Maritimer Sweet & Salty Table (Blaubeermuffins)

Beitrag enthält Werbung wg Markenerkennung

Letzte Woche habe ich auch ja bereits von meiner Einweihungsparty in meiner neuen Wohnung erzählt und versprochen, euch noch einen näheren Blick auf den kleinen Sweet & Salty Table zu gewähren den ich zu diesem Anlass gezaubert habe. Auch bei wenigeren Leuten, finde ich diese Idee eigentlich immer ganz nett, weil es einfach doch ein wenig etwas besonderes ist und so meist jeder etwas findet, was ihm am besten schmeckt.

Nach der ganzen Bilderflut gibt’s jetzt noch eine kleine Liste was denn so auf dem Sweet & Salty Table gelandet ist.

  • Blaubeermuffins (Rezept siehe unten)
  • Zitronen-Mascarpone-Mini-Muffins mit Pistazienkernen (halbe Rezeptmenge)
  • Blaue M&Ms
  • Nougat
  • Eiskonfekt
  • Haribo Gummibärchen Süß-See
  • Haribo Balla Stix in Blau
  • Popcorn
  • gold fischli
  • Pistazien (die Reste von den Muffins 😉
  • Nussmischung

Ich muss sagen, dass ich mich mit der Farbe “blau” – die ja doch irgendwie den ganzen Rahmen für die Party gegeben hat – doch etwas schwer getan habe. Rot oder Rosa geht da doch um einiges leichter. Hättet ihr denn mal Interesse an einer nach Farben sortierten Auflistung an (Produkt-)Ideen, die man für eine Candy Bar, einen Sweet Table oder wie hier für einen Sweet und Salty Table verwenden kann? An entsprechende Anlässe könnte man dann die Farbideen dann ja mit der passenden Deko anpassen.

 

Zusätzlich zum Sweet Table gab es dann noch für jeden eine Portion Panna Cotta. Diese hat es im ganzen drubel leider nicht aufs Foto geschafft, aber das Rezept findet ihr bereits hier auf dem Blog.

Blaubeermuffins

für 9 Muffins

Zutaten

  • 2 Eier
  • 140 g Zucker
  • 140 ml Milch
  • 70 g weiche Butter
  • 220 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Schale einer Orange
  • 250 g Blaubeeren frisch oder tiefgekühlt

Zubereitung

  • Eier mit Zucker aufschlagen. Milch dazugeben. Weiche Butter unterrühren. Mehl mit Backpulver und Salz vermischen. Zu den flüssigen Teigzutaten geben und gut verrühren. Zum Abschluss die Orangenschale und die Blaubeeren unterheben.
  • 9 Papierförmchen in ein Muffinblech setzen und jeweils etwa dreiviertelhoch mit dem Teig füllen. Im Umluftofen bei 180°C, Gas 3-4 25-30 Minuten backen, bis die Muffins oben aufreißen. Das Blech aus dem Ofen nehmen und die Muffins etwa 5 Minuten ruhen lassen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.