Drucken

Zitronen-Beeren-Torte

Zutaten

Zutaten:

  • Biskuit:
  • 4 Eier
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Abrieb einer Zitrone
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Beeren-Mascarpone-Creme:

  • 200 g TK-Beeren
  • 600 ml Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 500 g Mascarpone

Sonstiges:

  • Beeren zum Garnieren
  • Tortenring

Anleitungen

  • Die Eier schaumig rühren. Das Zucker-Vanillezucker-Gemisch unter Rühren dazugeben und noch einmal aufschlagen. Das Mehl und das Backpulver zusammen mit dem Zitronenabrieb kurz unterrühren.
  • Den Biskuit in einer vorbereiteten Backform (Ø 20cm) geben und bei 160°C etwa 25 Minuten im Umluftofen backen. (Ich habe meinen Biskuit wegen der Höhe in einem 10 cm hohen Tortenring gebacken)
  • Nach dem Backen den Biskuit am besten über nach komplett auskühlen lassen und anschließend zwei Mal durchschneiden, so dass drei Teile entstehen.
  • Für die Beeren-Mascarpone-Creme die Beeren pürieren. (TK-Beeren zuvor auftauen lassen). Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und die Mascarpone und die Beeren dazugeben. So lange unterheben bis eine cremige Masse entsteht.
  • Um den untersten Biskuit-Boden einen Tortenring stellen und darauf 2/5 der Beeren-Mascarpone-Creme verteilen. Den zweiten Boden darauf geben und die nächsten 2/5 der Creme darauf geben. Zum Schluss den Biskuit-Deckel darauf geben und alles ein wenig fest drucken.
  • Torte und restliche Beeren-Mascarpone-Creme kühl stellen.
  • Vor dem Servieren die Torte vorsichtig aus dem Tortenring lösen und die restliche Beeren-Mascarpone-Creme darauf verteilen. Nach Belieben mit weiteren Beeren garnieren.