Drucken

Apfel-Honig-Kuchen

Zutaten

  • 3 Eier
  • 50 g Honig
  • 80 g Zucker
  • 100 g Rapsöl
  • 200 g Mehl
  • 2-3 TL Backpulver
  • 1 EL Kakao
  • 2-3 TL Lebkuchengewürz
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 40 g Cranberries
  • 600 g Äpfel

Anleitungen

  • Mehl, Backpulver, Kakao und Lebkuchengewürz vermengen und zur Seite stellen.
  • Die Mandeln und die Cranberries vermischen und Beiseite stellen.
  • Die Äpfel waschen, schälen und in kleine Würfelchen schneiden. Beiseite stellen.
  • Die Eier, den Zucker und den Honig mindestens 5 Minuten am besten mit einer Küchenmaschine schaumig schlagen. Das Öl sorgfältig unterschlagen. Mehlmischung kurz auf kleiner Stufe komplett unter den Teig rühren. Dann die Cranberries mit den Mandeln unterheben und zum Schluss die Apfelstücke dazugeben.
  • Eine Springform (20 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Den Teig in die Springform geben. Im vorgeheizten Umluftofen ca. 45 - 50 Minuten bei 160°C bis 170°C im backen. (Stäbchenprobe). Den Honigkuchen bei offener Tür leicht abkühlen lassen, dann aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  • Mit Puderzucker bestäuben.