Drucken

Orangenkuchen

Zutaten

  • 2 Eier
  • 125 g Zucker
  • 100 ml frischer Orangensaft
  • 100 ml Öl
  • Schale von einer Orange
  • 150 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • Puderzucker
  • etwas Orangensaft

Anleitungen

  • Kleine Kastenform einfetten und Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  • Eier und Zucker cremig schlagen. Anschließend Saft, Öl und den Orangenabrieb unterrühren. Das Mehl-Backpulver-Gemisch unterheben.
  • Teig in die Form füllen und etwa 30 min backen (Stäbchenprobe).
  • Vor dem Servieren aus Puderzucker und etwas Orangensaft einen Guss herstellen und den Kuchen damit überziehen.

Notizen

Falls ihr den Kuchen in einer normal großen Backform backen wollt, müsst ihr nur die angegebene Teigmenge verdoppeln. Lasst ihr den Kuchen nicht auskühlen bevor ihr den Guss darüber gebt, zieht dieser etwas ein.