Drucken

Rhabarber Tarte

Zutaten

  • 200 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Eigelb
  • Prise Salz
  • 300 g Rhabarber
  • 2 Orangen
  • 100 g Zucker
  • 50 g brauner Zucker
  • Vanilleschote
  • 70 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • TK-Himbeeren
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Aus Butter, Zucker, Mehl, Eigelb und Salz einen Mürbteig herstellen und für mindestens 30 Minuten kühl stellen.
  • Den Rhabarber vorbereiten, in etwa 2 - 3 cm lange Stücke schneiden und in eine ofenfeste Form geben. Die Orangen auspressen und den Saft mit dem Zucker und dem braunen Zucker vermischen und zusammen mit der Vanilleschote zu dem Rhabarber geben. Bei 160°C im Umluftofen etwa 15 Minuten weich werden und anschließend etwas abkühlen lassen.
  • Den Mürbteig wieder aus dem Kühlschrank holen und damit eine Tarteform auslegen.
  • Die Butter mit dem Zucker und dem Ei verrühren und auf den Teig geben. Den Rhabarber darauf verteilen und die Lücken mit TK-Himbeeren ausfüllen. Die Tarte je nach Belieben mit den Teigresten verzieren. Wieder bei 160°C etwa 30 Minuten backen.
  • Vor dem Verzehr auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.