Drucken Pin

Mini-Krapfen

Zutaten

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 1/2 Pck. Trockenhefe
  • 20 g Zucker
  • 1 Ei
  • 100 ml Milch
  • 25 g Butter
  • Zitronenabrieb

Dekoration:

  • Kuvertüre
  • Deko-Perlen/-Streusel

Sonstiges:

  • Frittierfett/-öl

Anleitungen

  • Aus den Teigzutaten einen Hefeteig hersellen und für etwa 1 Stunde gehen lassen.
  • Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick ausrollen und Kreise (ungefähr 4 cm Durchmesser) ausstechen. Noch einmal für etwa 30 Min ruhen lassen.
  • Die Teiglinge dann in einem Topf oder einer Fritteuse im heißen Frittierfett-/öl von beiden Seiten ausbacken.
  • Auf einem Küchenkrepp etwas entfetten.
  • Die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen, die Mini-Krapfen damit glasieren und nach Belieben mit Deko-Perlen/-Streuseln garnieren.

Notizen

Wer mag, kann die Mini-Berliner natürlich genau so wie die großen Verwandten mit Marmelade o.ä.füllen.