Drucken

Himbeer-Vanille-Torte im Ombrè Stil

Torte mit Wow-Effekt

Zutaten

Biskuit:

  • 175 g Zucker
  • Rosa Lebensmittelfarbe

Füllung:

  • Himbeermarmelade
  • 1/2 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 25 g Zucker
  • 125 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 100 g Schmand

Anleitungen

  • Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und vorsichtig unter die Eimasse heben.
  • Den Teig in drei Teile teilen. Zwei Teile mit der rosa Lebensmittelfarbe einfärben, dabei den einen Teil kräftigerer färben als den anderen. Die drei Teigteile in vorbereitete Backformen/Backringe (Ø 18cm) geben oder kreisförmig auf drei Backpapiere streichen.
  • Bei 180°C im Umluftofen 10 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  • Das Puddingpulver mit dem Zucker vermengen und mit 6 EL Milch anrühren. Die restliche Milch in einen Topf geben und aufkochen. Die Puddingmischung unterrühren und nochmals aufkochen lassen. Den Pudding abkühlen lassen. Dabei eine Frischhaltefolie auf den Pudding legen damit sich keine Haut bildet.
  • Die Sahne steif schlagen. Den Pudding durch ein Sieb streichen und mit der steif geschlagenen Sahne und dem Schmand verrühren.
  • Nun geht es ans Stapeln. Die drei gebackenen Böden aus der Form lösen bzw. vom Backpapier ablösen. Den dunkelsten Boden in einen Tortenring geben. Zwei TL Himbeermarmelade darauf verteilen und 1/3 der Füllung darauf geben. Den zweiten, helleren Boden darauf geben und ebenfalls mit Himbeermarmelade bestreichen und Füllung darauf geben. Den dritten und letzten Boden darauf geben und noch einmal mit Marmelade bestreichen und die restliche Füllung darauf verteilen.
  • Vor dem Servieren kühl stellen.