Drucken

Russischer Zupfkuchen

Zutaten

Für den Teig:

  • 420 g Mehl
  • 40 g Kakao
  • 3 TL Backpulver
  • 200 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 250 g Butter

Für die Füllung:

  • 375 g Butter
  • 1 kg Magerquark
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 4 Eier
  • 250 g Zucker

Anleitungen

  • Mehl zusammen mit dem Kakao und dem Backpulver in eine Schüssel geben. Zucker, Vanillezucker, Eier und Butter dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten.
  • 2/3 des Teiges auf einem mit Backpapier belegtes Backblech ausrollen. Bei normalen Backblechen einen Backrahmen verwenden.
  • Butter zerlassen und wieder abkühlen lassen. Quark mit Zucker, Vanillezucker, Puddingpulver und Eiern in eine Schüssel geben und alles gut miteinander verrühren. Die flüssige, aber nun abgekühlte Butter dazugeben und alles zu einer einheitlichen Masse verarbeiten. Auf dem Teig verteilen.
  • Den restlichen Teig ausrollen und Sterne ausstechen. Auf die Füllung geben. Restlichen Teig in kleine Stücke zupfen und ebenfalls auf der Füllung verteilen. Je nach Anlass können natürlich auch andere Formen (z.B. Herzen) ausgestochen werden oder der gesamte Teig zerzupft und verteilt werden.
  • Den Kuchen bei 160°C im Umluftofen etwa 45 Minuten backen. (Stäbchenprobe!)