Drucken

Kleiner Marmorgugelhupf

Zutaten

  • 115 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1/2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • etwa 4 EL Milch
  • Kakaopulver
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen

  • Butter schaumig rühren und nach und nach Zucker, Vanillezucker und Salz unterrühren.
  • Eier dazugeben und das mit dem Backpulver vermengte Mehl abwechselnd mit 2 EL Milch in 2 Portionen kurz unterrühren.
  • 2 Drittel des Teiges in die Backform füllen. Den restlichen Teig mit dem Kakaopulver und den anderen 2 EL Milch verrühren. Diesen dunklen Teig auf den hellen Teig geben und mit einer Gabel ein Marmormuster in den Teig zeichnen.
  • Kuchen bei 160°C im Umluftofen etwa 35-40 Minuten backen und anschließend etwa 10 Minuten vor dem Stürzen auskühlen lassen.
  • Vor dem Servieren den Kuchen mit Puderzucker bestäuben.