Drucken Pin

Schoko-Cashew-Cookies

Zutaten

  • 125 g Butter oder Margarine
  • 125 g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eier
  • ¼ TL Natron
  • ½ TL Backpulver
  • 175 g Mehl
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 50 g Cashewnüsse

Anleitungen

  • Butter, Zucker und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten. Erst die Eier, dann Mehl, Natron und Backpulver unterrühren.
  • 80 g gehackte Schokolade und 50 g gehackte Cashews unterkneten.
  • Den Teig für eine Stunde in den Kühlschrank geben.
  • Aus dem Teig kleine Bällchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Dabei genügend Abstand lassen, die Cookies verlaufen beim Backen noch.
  • Bei 175°C im Umluftofen etwa 12 bis 15 Minuten backen. Die Cookies sollten hellbraun sein.
  • Die restliche Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und über die Cookies geben.

Notizen

Wer möchte, kann natürlich die Schokolade und die Nusssorten auch gerne austauschen. Auch mit Trockenfrüchten, beispielsweise Cranberrys oder Kirschen, kann ich mir das Rezept gut vorstellen.