• Hefeteig,  Weihnachten

    Weihnachtlicher Beerenstollen

    Und weiter geht’s mit der Weihnachtsbäckerei und das sogar mit einer Premiere, denn ich habe mich das erste Mal an einen Stollen gewagt. Nachdem zu mindestens der klassische Stollen bei uns zu Hause gar nicht so gerne gegessen wird, habe ich den bisher einfach nie gebacken. Und deshalb gibt es heute auch einen weihnachtlichen Beerenstollen und keinen klassischen Marzipan- oder Quarkstollen. Seid ihr Team Stollen oder eher Team kein Stollen? So verstecken sich in dem kleinen Stollen jedenfalls getrocknete Beeren, Mandeln und sogar Schokolade findet sich. Gemeinsam mit den weihnachtlichen Gewürzen ergibt sich so ein wirklich toller Stollen, der auch denjenigen unter uns schmeckt, die eigentlich keinen Stollen mögen 😉 Also unbedingt ausprobieren…

  • Muffins & andere Kleinigkeiten,  Weihnachten

    Glühweinmuffins mit gebrannten Mandeln

    Los geht’s mit der Weihnachtsbäckerei hier auf Linal’s Backhimmel. Heute habe ich euch leckere Glühweinmuffins mit einer Dekoration aus gebrannten Mandeln mitgebracht. Allerdings könnt ihr das ganze auch ohne Alkohol backen und statt Glühwein einfach Kinderpunsch nehmen, so können auch prima Kinder & Co mitessen. Ehrlich gesagt ziehe ich eigentlich immer eine Tasse Kinderpunsch einer Tasse Glühwein vor. Aber es gibt ja Gott sei Dank mittlerweile auch eine große Auswahl an Kinderpusch. So kommt jeder auf seine Kosten! Die Muffins eignen sich jedenfalls prima für die Kaffeetafel am nächsten Adventssonntag oder aber für das nächste gemütliche Zusammensitzen mit euren Freundinnen. Muffins bieten sich bei solchen Gelegenheiten einfach immer an, wie ich finde, denn…

  • Hefeteig,  LinalBacktSkandinavisch,  Weihnachten

    Lussekatter {#LinalBacktSkandinavisch}

    Da nähert sich der November schon wieder mit ganz großen Schritten seinem Ende und der Dezember steht schon wirklich direkt vor der Tür. Das heißt, es ist wieder #LinalBacktSkandinavisch Zeit und was würde sich so kurz vor der Adventszeit mehr anbieten als ein schwedisches Weihnachtsrezept. Also gibt es heute Lussekatter, ein schwedisches Gebäck, das traditionell zum Luciafest am 13.Dezember gebacken wird. So lange konnte ich natürlich nicht warten und so gibt es das Rezept bereits heute für euch 🙂 Sind die kleinen Hefeteig-“S” nicht niedlich? Vor allem mit den Rosinen an den Enden? Als ich die Lussekatter das erste Mal gesehen hatte, musste ich diese einfach auch backen und ich wurde nicht enttäuscht.…

  • Kuchen & Torten

    Zebrakuchen in der Kastenform

    “Kreiert ein Rezept mit Schokolade – ob süß oder herzhaft, fest oder flüssig. Alles ist erlaubt.” – so lautet das Thema des aktuellen Blogevents von der lieben Tina von Lecker und Co. Getrau dem Motto “Ich will (k)eine Schokolade…” werden die besten Schokoladen-Rezepte gesucht. Obwohl ich eigentlich gar nicht so der große Schokoladen-Fan bin, wollte ich mir aber dieses tolle Thema nicht entgehen lassen. Was ich sowieso schon lange einmal ausprobieren wollte, ist ein Zebrakuchen und so habe ich die Gelegenheit ergriffen und diesen für das Blogevent gebacken. Bis jetzt hatte ich eigentlich sämtliche Varianten des Zebrakuchens immer nur in einer Springform gebacken gesehen. Doch ich wollte gerne etwas anderes ausprobieren und so…

  • Weihnachten

    Letztes Jahr Weihnachten…

    Jetzt steht hier tatsächlich schon die dritte Weihnachtszeit hier auf dem Blog vor der Tür. In ein paar Tagen startet der Dezember und auch die Adventszeit ist nicht mehr weit. Auch dieses Jahr habe ich mir natürlich neue Weihnachtsrezepte für euch ausgesucht, die ich euch die nächsten Wochen hier zeigen werde. Ein paar meiner Highlights des letzten Jahres möchte ich euch aber heute schon gerne zeigen. Denn so ein paar Lieblinge haben sich im Laufe des Adventskalenders letztes Jahr eindeutig herauskristallisiert, die auch dieses Jahr Weihnachten wieder gebacken werden müssen. Dazu zählen beispielsweise auf jeden Fall die Spitzbuben mit Schoko-Überzug, die meinen absoluten Lieblingsplätzchen nach empfunden sind, die früher meine Oma jedes Weihnachten…

  • Geschenke aus der Küche,  Kuchen & Torten,  Weihnachten

    Walnuss-Schokoladen-Kuchen im Glas {#geschenkeideenausderküche}

    Momentan läuft wieder ein Blogevent bei der lieben zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf. Zusammen mit Conny von Mein wunderbares Chaos dreht sich dieses Mal alles um das Thema Geschenkideen aus der Küche. Wie ich finde ein wirklich tolles Motto, gerade jetzt so kurz vor Weihnachten, auch wenn sich die tollen Ideen natürlich das ganze Jahr über toll verschenken lassen. Auch meine Geschenkidee ist noch nicht soo weihnachtlich, aber doch schon herbstlich, so dass es prima jetzt in die Zeit passt. Bevor ich euch jetzt noch lange auf die Folter spanne, verrate ich euch einfach was ich mir überlegt habe: einen Walnuss-Schokoladen-Kuchen im Glas. Die Walnuss ist natürlich Herbst pur, Schokolade geht…

  • Gugelhupf

    Cranberry Orangen Gugelhupf {#TagdesGugelhupfs}

    Heute ist ein ganz besonderer Tag, nämlich der #TagdesGugelhupfes. Das ich Gugelhupfe in sämtlichen Variationen liebe, habt ihr glaube ich mittlerweile, schon alle mitbekommen. Da konnte ich es mir natürlich nicht entgehen lassen, als die liebe Tina von Lecker&Co zu einer Blogparade zu Ehren dieses Tages aufgerufen hat. Das bedeutet im Umkehrschluss natürlich für euch, dass ihr heute nicht nur bei mir ein leckeres Gugelhupfrezept findet, sondern noch bei vielen anderen Bloggern auch. Wo überall genau, habe ich euch weiter unten aufgeschrieben 🙂 Mittlerweile findet ihr hier auf Linal’s Backhimmel doch schon das ein oder andere Gugelhupf-Rezept. So war die Suche nach dem perfekten Rezept für diesen besonderen Tag gar nicht so einfach.…

  • Weihnachten

    50 Adventskalenderideen für Backwütige

    Beitrag enthält Werbung wg Markenerkennung und Markennennung Ihr kennt jemanden, der wahnsinnig gerne backt oder aber auch das Backen gerade erst für sich entdeckt hat? Und ihr würdet diese Person dieses Jahr gerne mit einem selbstgemachtem Adventskalender überraschen, euch fehlen aber die Ideen was ihr alles in die einzelnen Türchen packen könnt? Dann seid ihr hier genau richig. Denn ich habe mich durch meine ganzen Backsachen gekramt und präsentiere euch heute 50 Adventskalenderideen für Backwütige. Sowohl altbekanntes wie auch ausgefallerne Dinge, günstigere wie teurere. In dieser Aufzählung wird jeder fündig. Natürlich müssen nicht 24 Türchen mit tollem Backzubehör gefüllt werden, sondern es darf zwischendrin auch gerne mit Schokolade & Co aufgefüllt werden. Wie…

  • Brot & Semmeln,  Hefeteig,  Weihnachten

    Vollkorn-Zimt-Früchtebrot {#synchronbacken}

    Am Wochenende war es wieder soweit und das #synchronbacken für November stand vor der Tür. Nachdem ich es das letzte Mal leider nicht geschafft hatte, habe ich dieses Mal wieder gerne mitgemacht. Noch passend zum #worldbreadday am 16.10. haben sich zorra von Zorra im Kochtopf und Sandra von From-Snuggs-Kitchen ein Rezept aus der Zusammenfassung des #worldbraydday18 ausgesucht. Wie fast immer wurde bereits am Samstagabend der Teig vorbereitet – dieses Mal sogar zwei unterschiedliche Arten – der dann über Nacht im Kühlschrank auf seine weitere Verarbeitung warten durfte. Am Sonntagfrüh wurde dann der entgültige Teig hergestellt und nach einer überschaubaren Ruhezeit wurde das Früchtebrot auch schon gebacken. So gab es also passend zum Sonntagstee leckeres…

  • Weihnachten

    3 Adventskalenderideen für Foodies mit Freebie

    Beitrag enthält Werbung wg Markenerkennung und Markennennung Ihr wollt einem Foodie mit einem selbstgemachten Adventskalender eine Freude machen? Dann seid ihr hier genau richtig. Denn ich habe heute 3 Adventskalenderideen für Foodies für euch. Version 1 eignet sich prima für Teeliebhaber, Version 2 ist super für den Küchenchef oder die Backfee von morgen und Version 3 ist die perfekte Wahl für den kleinen oder auch großen Schokoliebhaber. Zusätzlich gibt es noch die nötigen Motive und Zahlen. Adventskalenderidee 1 für Foodies: Der Tee-Adventskalender Los geht’s mit Variante 1. Für den Teeliebhaber findet sich sein Adventskalender natürlich in einer Teebox*. Diese kann auch nach der Weihnachtszeit noch prima weiter verwendet und mit dem jeweiligen Lieblingstee…