Erdbeer-Kiwi-Torte

Erdbeer-Kiwi-Torte

Als ich letzte Woche das Rezept für die Erdbeer-Kiwi-Marmelade hier auf dem Blog veröffentlicht habe, hatte ich bereits angekündigt, dass es damit noch ein weiteres Rezept geben wird. Und Tada, heute ist es schon so weit. Die Erdbeer-Kiwi-Marmelade ist nämlich in dieser leckeren Erdbeer-Kiwi-Torte gewandert. Wenn du die Marmelade nicht zur Hand hast, kannst du natürlich auch frische Erdbeeren und Kiwi verwenden, wie das geht, erfährst du im Rezept.

Ich finde die Erdbeer-Kiwi-Torte ist die perfekte Sommer-Torte und zaubert uns den Sommer auch ohne Sonnenschein auf den Teller. Für die Vorbereitung muss man dafür zwar ein bisschen mehr Zeit als bei vielen meiner anderen Rezepte einplanen, doch lohnt es sich auf jeden Fall.

Ich freue mich total, wenn ihr eines meiner Rezepte nachbackt und mich beispielsweise auf Instagram @linalsbackhimmel markiert 🙂

Süße Grüße aus dem Backhimmel,
Caroline

Erdbeer-Kiwi-Torte

für eine Backform mit Ø 16cm

Zutaten

Für den Boden:

  • 4 Eier
  • 160 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 120 g Mehl

Für die Füllung:

  • Erdbeer-Kiwi-Marmelade Alternativ: Kiwis, Erdbeeren, Zucker
  • 250 g Mascarpone
  • 300 ml Sahne
  • 1/2 Pck. Gelatine Pulver
  • 3 kleine oder 2 große Kiwis
  • 50 g Erdbeeren

Außerdem:

  • Kiwis und Erdbeeren zur Dekoration

Zubereitung

  • Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Das Mehl vorsichtig unterheben. Den Teig aufteilen und in zwei vorbereiteten Springformen (Ø 16 cm) geben und im Umluftofen bei 160°C etwa 30 Minuten backen.
  • Die beiden Böden vollständig auskühlen lassen.
  • Wenn keine Marmelade verwendet wird, Kiwis und Erdbeeren klein schneiden und mit Zucker einkochen. Abkühlen lassen.
  • Sahne steif schlagen. Mascarpone mit dem Gelatine Pulver glatt rühren und die Sahne unterheben. Kiwis und Erdbeeren klein schneiden und unter etwa 2/3 der Creme heben. Das restliche 1/3 für die Dekoration zur Seite stellen.
  • Einen der Böden auf eine Tortenplatte geben und einen Tortenring darum stellen. Die Hälfte der Erdbeer-Kiwi-Marmelade darauf verteilen. Die Creme mit den Kiwis und den Erdbeeren ebenfalls darauf verteilen. Den zweiten Boden auf der Unterseite mit der restlichen Marmelade bestreichen und auf die Creme geben.
  • Die Torte am besten über Nacht kühl stellen.
  • Am nächsten Morgen mit der restlichen Creme bestreichen und mit Erdbeere und Kiwis garnieren.

Hinweis

Die Kiwis können in der Creme gegebenenfalls leicht bitter schmecken. Wenn du das umgehen möchtest, kannst du sie in der Creme einfach weg lassen und stattdessen nur Erdbeeren unter die Creme mischen.
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.