Zum Inhalt springen
Backmischung Biniplätzchen

Backmischung im Glas

    8 min

    Und da steht doch auch schon das zweite Adventswochenende vor der Tür! Der richtige Zeitpunkt um sich Gedanken um die Weihnachtsgeschenke für all die Lieben zu machen. Um euch die Suche ein wenig zu erleichtern, gibt es heute eine erste Idee für ein kleines Geschenk aus der Küche. Bis Weihnachten, so viel kann ich schon einmal verraten, befinden sich im Kalender auch noch zwei weitere Ideen. Ihr könnt also gespannt sein. Jetzt aber erst einmal zum heutigen Vorschlag!

    Letztes Jahr habe ich euch bereits meine absoluten Lieblingsplätzchen, die Bini-Plätzchen, gezeigt. Diese lassen sich natürlich auch super als Backmischung im Glas verschenken, so dass auch Leute, die vielleicht sonst nicht so gerne backen, sich selber leckere Plätzchen backen können. Und was ist besser, als wenn die ganze Wohnung nach frisch gebackenen Plätzchen riecht 🙂

    DSC07818 Fotor min

    Natürlich eignet sich die Backmischung auch jetzt schon im Laufe der Adventszeit als kleines Mitbringsel beispielsweise für den Advents-Plausch mit den besten Freundinnen oder den Advents-Kaffee mit der Familie. Es findet dich bestimmt eine Gelegenheit, wo ihr liebe Menschen mit dieser Kleinigkeit eine Freude machen könnt. Und das ist doch de Sinn der Weihnachtszeit: gemeinsam eine schöne Zeit verbringen und sich gegenseitig eine Freude mache.

    Für die Backmischung müsst ihr euch einfach nur ein schönes Gefäß (Flasche oder Glas) suchen und die einzelnen Zutaten schichtweise einfüllen. Noch das Rezept ausdrucken und je nach Wunsch noch ein bisschen dekorieren.

    DSC07817 Fotor min

    Das Rezept habe ich euch der einfachheitshalber auch gleich als Freebie zum Download mitgebracht, so dass sich die Backmischung auch prima als schnelles Last-Minute-Geschenk eignet, wenn sich spontan eine Einladung ankündigt.

    Bis morgen!
    Caroline

    P.S. Die Girlande im Banner und die Randdeko des Printables habe ich bei Freepik gefunden

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert