Cappuccino-Waffeln

Cappuccino-Waffeln

Passend zum Sonntag gibt es heute ganz viele verschiedenen Waffeln für euch. Denn unter dem Motto #allyouneediswaffel finden sich heute ganz viele tolle Waffelrezepte auf vielen tollen Blogs auf euch. Wo ihr heute also unbedingt noch vorbei klicken solltet, erzähle ich euch weiter unten.

Lange habe ich überlegt was ich für leckere Waffeln backen möchte, denn eigentlich werden im Hause Linal’s Backhimmel viel zu selten Waffeln gebacken. Ich glaube, dass muss sich in nächster Zeit unbedingt ändern. Denn was gibt es besseres als frisch gebackene, noch warme Waffeln.

Schlussendlich habe ich mich jedenfalls für Cappuccino-Waffeln aus Hefeteig entschieden. Tatsächlich wusste ich gar nicht, dass man Waffeln auch aus Hefeteig backen kann, war aber von dem Ergebnis wirklich positiv überrascht. Hast du schon einmal mal Waffeln aus Hefeteig gegessen?

Die Cappuccino-Waffeln sind jedenfalls das perfekte Frühstück für Caffèliebhaber, die von Caffè nie genug bekommen. Denn was gibt es besseres als eine große Tasse Kaffe zum Frühstück? Eine große Tasse Caffè UND Waffeln mit Caffè-Geschmack. Aber auch für alle anderen, sind die Waffeln wie geschaffen.

Du hast keine Lust in der Früh schon das Waffeleisen anzuschmeißen und es danach natürlich auch wieder sauber zu machen? Das kann ich wirklich super gut nachvollziehen. Aber dann schau dir doch gleich mal die Schoko-Waffeln aus dem Backofen mit Apfel-Birnen-Kompott an. Diese werden ganz easy in einer Waffel-Backform gebacken und sind so im Handumdrehen fertig.

So jetzt bin ich euch noch die ganzen anderen tollen Waffelrezepte schuldig:

Ich bin dann mal die nächste Zeit damit beschäftigt, mich durch die anderen Beiträge zu klicken und wahrscheinlich wahnsinnig Lust auf Waffeln zu bekommen 😉

Süße Grüße,
Caroline

Cappuccino-Waffeln

Zutaten

  • 60 g Butter
  • 2 EL Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 125 ml Milch
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 Pck. Instant-Cappuccino
  • 75 g Joghurt
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 EL Puderzucker
  • Kakao

Zubereitung

  • Butter mit Zucker, Eiern, Salz und Mehl zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Die Milch leicht erwärmen und die Hefe darin auflösen.
  • Das Milch-Hefe-Gemisch unten den Teig rühren und anschließend für etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Das Cappuccino-Pulver mmit dem Joghurt verrühren. Puderzucker und Vanillezucker dazugeben.
  • Den Joghurt unter den Teig rühren und portionsweise Waffeln in einem gefetteten Waffeleisen backen.
  • Nach Wunsch mit Kakao bestäuben.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich für dieses Cappuccino-Waffeln Rezept verwendet:

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

29 Gedanken zu „Cappuccino-Waffeln“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.