Himbeer Donuts aus dem Backofen

Verwöhnen deine Liebsten an Valentinstag oder Muttertag mit selbstgemachten Himbeer Donuts aus dem Backofen, einer liebevollen und köstlichen Geste, die von Herzen kommt.

Der Valentinstag steht quasi vor der Tür und auch Muttertag ist gar nicht mehr so weit entfernt. Der perfekte Zeitpunkt also unsere Liebsten mit etwas Besonderem zu verwöhnen. Anstatt auf traditionelle Geschenke zurückzugreifen, warum nicht mit etwas Selbstgemachtem überraschen? Und was könnte romantischer oder herzlicher sein als frisch gebackene Himbeer Donuts aus dem Backofen?

Ein Hauch von Liebe in jedem Biss: Die Bedeutung der Himbeeren

Himbeeren sind nicht nur unglaublich lecker, sondern auch mit Symbolik beladen. In vielen Kulturen gelten sie als Frucht der Liebe und Leidenschaft. Die süße Säure der Himbeeren verleiht den Donuts eine erfrischende Note, während ihre intensive rote Farbe eine romantische Atmosphäre schafft. Die Verwendung von Himbeeren in Ihren Donuts gibt dem Gebäck eine besondere, liebevolle Note.

Backspaß ohne Fritteuse: Donuts aus dem Backofen

Die Zubereitung von Donuts aus dem Backofen hat viele Vorteile. Es ist nicht nur einfacher und weniger chaotisch als das Frittieren, sondern auch eine gesündere Option. Indem du den Teig in einer Donutform backst, erhältst du perfekt geformte Ringe, die leicht und luftig sind. Der Backprozess verstärkt zudem das Aroma der Himbeeren, sodass jede Biss ein Geschmackserlebnis ist.

Himbeer Donuts aus dem Backofen als süße Liebeserklärung

Insgesamt sind Himbeer Donuts aus dem Backofen die perfekte Wahl für den Valentinstag oder Muttertag. Sie sind nicht nur lecker und einfach zuzubereiten, sondern auch eine wunderbare Möglichkeit, um Liebe, Zuneigung und Dankbarkeit zu zeigen. Die kleinen Leckereien sind nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch eine liebevolle Geste, die zeigt, wie sehr wir die Menschen in unserem Leben schätzen.

Ich freue mich total, wenn dir das Rezept für Himbeer Donuts aus dem Backofen gefällt und du es ausprobierst!
Schreibe mir gerne, wenn noch irgendetwas unklar ist oder du noch Fragen hast.

Süße Grüße aus dem Backhimmel,
Caroline

Himbeer Donuts aus dem Backofen

Himbeer Donuts aus dem Backofen

Schnelle, fruchtige Muffins ganz ohne Frittieren

Sterne anklicken zum Bewerten.

5 von 11 Bewertungen
Zubereitungszeit 25 Minuten
Backzeit 15 Minuten

Zutaten
 

Für die Donuts:
  • 50 Gramm Butter
  • 90 Gramm braunen Zucker
  • 1 Teelöffel Tonkabohneextrakt
  • 1 Ei
  • 135 Gramm Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 50 Gramm Himbeermarmelade
  • 60 Mililiter Milch
  • 30 Gramm Himbeerjoghurt
Für die Dekoration:
  • Puderzucker
  • Zitronensaft
  • rosa Lebensmittelfarbe
  • Zuckerstreusel nach Belieben

Anleitungen
 

Teig zubereiten

  • Die Butter zusammen mit dem braunen Zucker und dem Tonkabohnenextrakt cremig rühren.
  • Das Ei unterrühren und anschließend das Mehl und das Backpulver dazugeben.
  • Abschließend die Marmelade, die Milch und den Joghurt dazufügen und alles gründlich verrühren, so dass ein glatter Teig entsteht.

Backen

  • Ein Donutblech mit Backtrennspray einsprühen und anschließend den Teig mit Hilfe eines Spritzbeutels hineingeben. Die Form sollte dabei ungefähr zur Hälfte gefüllt sein.
  • Die Donuts im Umluftofen bei 160 °C etwa 15 – 18 Minuten backen.

Dekorieren

  • Für die Glasur den Puderzucker mit dem Zitronensaft und der rosa Lebensmittelfarbe vermischen. Der Guss darf dabei noch sehr zähflüssig bleiben.
  • Die Donuts kopfüber in die Glasur tunken und auf ein Kuchengitter zum Abtrocknen setzen.
  • Solange die Glasur noch feucht ist, nach Belieben mit Streuseln dekorieren.
Du hast dieses Rezept nach gemacht?Dann schreibe mir doch gerne hier einen Kommentar oder teile ein Bild auf Instagram @linalsbackhimmel #linalsbackhimmel!

Werbung – Affiliate Links

Mein liebstes Backzubehör:

Hier findest du außerdem meine gesamten Produktempfehlungen!

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung