Sommerlicher Hugo-Gugelhupf

Happy Birthday Linal’s Backhimmel! Heute vor 3 Jahren ist hier der erste Blogbeitrag online gegangen. In diesen 3 Jahren ist viel passiert. Du bist gewachsen, hast dich weiter entwickelt und in der Zeit ganz viele tolle Rezepte gesammelt.

Insgesamt finden sich tatsächlich schon über 200 Rezepte hier auf dem Blog. Es finden sich tolle skandinavische Ideen der #LinalBacktSkandinavisch Reihe und eine Vielzahl an unterschiedlichen Gugelhupfen nicht nur innerhalb der #LinalsGugelhupfGlück Reihe. Auch zu deinem Geburtstag gibt es heute eine neue Gugelhupf-Variante – wie sollte es auch anders sein.

Es waren 3 tolle Jahre, die mich vieles gelernt haben und die es mir ermöglicht haben auch viele tolle Menschen kennen zu lernen. Nicht nur über Social Media & Co, sondern teilweise tatsächlich auch von Angesicht zu Angesicht. Gerade diese Begegnungen mit Gleichgesinnten machen einfach total viel Spaß und ich freue mich, wenn da im Laufe der nächsten Jahre noch einige dazu kommen.

Heute wird aber erst einmal gefeiert und dafür landet ein sommerlicher Hugo-Gugelhupf auf dem Geburtstagtisch. Mit ein paar frischen Sommerblumen dekoriert kann die Party starten.

Auf in das nächste spannende Jahr Linal’s Backhimmel!

Ich hoffe Ihr seid dann auch alle wieder mit am Start, denn ohne Euch wäre es nur halb so schön. Deshalb ein großes Dankeschön für das Begleiten auf den unterschiedlichen Kanälen!

Eure Caroline

Hugo-Gugelhupf

Hugo-Gugelhupf

Erfrischender Gugelhupf mit Hugo-Aperitif verfeinert. Leicht, spritzig und ideal für besondere Anlässe

Sterne anklicken zum Bewerten.

4.88 von 8 Bewertungen
Zubereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 45 Minuten

Zutaten
 

  • 75 Gramm Zucker
  • 190 Gramm Butter
  • 3 Eier
  • 225 Gramm Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 90 Milliliter Milch
  • 45 Milliliter Hugo Sirup Alternativ geht auch Hollunderblüten Sirup
Außerdem:
  • Puderzucker
  • Hugo Sirup Alternativ geht auch Hollunderblüten Sirup

Anleitung
 

  • Zucker und Butter schaumig rühren. Die Eier nach und nach hinzufügen und zum Schluss Mehl, Hugo Sirup, Milch und Backpulver unterheben.
  • Den fertigen Rührteig in eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Gugelhupfform geben und im Umluftbackofen bei 155°C ca. 45 Minuten backen.
  • Nach dem Backen 10 Minuten rasten lassen.
  • Aus gesiebtem Puderzucker und Holunderblüten Sirup einen Guß herstellen und den Gugelhupf damit glasieren.
Du hast dieses Rezept nach gemacht?Dann schreibe mir doch gerne hier einen Kommentar oder teile ein Bild auf Instagram @linalsbackhimmel #linalsbackhimmel!

2 Kommentare

  1. Happy Birthday Linals Backhimmel 🎂❤️🎉 und natürlich wird weiter mit dabei geblieben 😍 Liebe deine Kuchen vor allem die Schockoladensachen 😍😍 Der Hugogugelhupf sieht auch sehr lecker aus ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung