Kuchen & Torten,  Rezepte mit Obst

Blaubeer-Nektarinen-Kuchen

Sommer und Beeren gehören einfach zusammen. Egal ob Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren, Stachelbeeren. So viele tolle Beerenarten und genau um diese dreht sich heute das tolle Blogevent #Beerensommer2019 von der lieben Jessi von Jessis Schlemmerkitchen.

Für mein Rezept habe ich mich für Blaubeeren entschieden und die mit einem anderen, ganz tollen Sommerobst kombiniert: den Nektarinen. Es gibt also einen Blaubeer-Nektarinen-Kuchen .

Blaubeeren habe ich zwar erst vor ein paar Jahren für mich entdeckt, allerdings wächst jetzt schon im zweiten Jahr ein Blaubeerstrauch bei uns im Garten. Mal sehen wann wir dieses Jahr die ersten eigenen Blaubeeren ernten können.

Und weil man eben nie genug Beerenrezepte haben kann, findet ihr auf den folgenden Blogs viele weitere tolle Rezeptideen mit den unterschiedlichsten Beeren:

Süße Grüße aus dem Backhimmel,
Caroline

Blaubeer-Nektarinen-Kuchen

Zutaten

  • 180 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • ½ Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 3 Eier
  • 270 g Mehl
  • 1 ½ TL Backpulver
  • Schale einer halben Zitrone
  • 100 g Blaubeeren
  • 1 Nektarine

Zubereitung

  • Butter, Zucker und Salz schaumig schlagen. Vanilleextrakt und Eier unterrühren.
  • Mehl mit Backpulver und Zitronenschale vermischen und zu den feuchten Teigzutaten geben.
  • Den Teig in eine vorbereitete Backform (20 cm) geben.
  • Die Blaubeeren waschen und abtropfen lassen. Währenddessen die Nektarine waschen und in dünne Spalten schneiden.
  • Die Früchte auf den Teig geben und sanft andrücken.
  • Den Kuchen bei 160°C im Umluftofen etwa 80 Minuten backen.
  • Vor dem Verzehr auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

28 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.