Klassische Dampfnudeln

Auf Instagram läuft momentan die #foodmemories❤ Challenge. Dabei werden tolle Rezepte mit ihren Geschichten gesucht. Als ich das erste Mal von dieser wirklich tollen Challenge gehört habe, musste ich sofort am die Dampfnudeln meiner Oma denken. Nachdem meine Oma mit uns im gleichen Haus gewohnt hat, waren wir früher öfters beim Essen bei ihr unten. Im Gedächtnis sind mir aber eigentlich nur die leckeren Dampfnudeln mit Vanillesoße geblieben 😉

Irgendwann habe ich mich dann selber an das Rezept gewagt und seitdem gibt es sie auch bei uns öfters. Aber immer noch gehört die Vanillesoße einfach dazu ohne sind es einfach keine richtigen Dampfnudeln 😉

Dampfnudeln
Dampfnudeln
Dampfnudeln

Habt ihr auch tolle Erinnerungen die ihr mit bestimmten Rezepten verbindet? Dann teilt sie doch noch bis 28.7. unter dem Hashtag #foodmemories❤ mit uns!!! Ich würde mich sehr freuen auch eure Geschichten zu lesen 🙂

Ich freue mich total, wenn dir das Rezept für Klassische Dampfnudeln gefällt und du es ausprobierst!
Schreibe mir gerne, wenn noch irgendetwas unklar ist oder du noch Fragen hast.

Süße Grüße aus dem Backhimmel,
Caroline

Dampfnudeln

Dampfnudeln

Sterne anklicken zum Bewerten.

4.91 von 11 Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Minuten
Ruhezeit 5 Stunden 30 Minuten
Backzeit 30 Minuten

Zutaten
 

  • 500 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 60 Gramm Zucker
  • 250 Milliliter lauwarme Milch
  • 2 Eier
  • 80 Gramm weiche Butter
  • 2 Prisen Salz
  • 125 Milliliter Milch
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 Gramm Butter
  • 1 Päckchen Vanillesoßen-Pulver
  • 250 Milliliter Milch

Anleitungen
 

  • Aus Mehl, Trockenhefe, Zucker, Milch, Eier, Butter und Salz einen Hefeteig zubereiten. Aus diesem ca. 6 Kugeln formen undauf eine bemehlte Arbeitsfläche setzen. Abgedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen.
  • Milch, Zucker, Salz und Butter in einem Topf mit passendem Deckel zum Kochen bringen. Die Dampfnudeln dicht nebeneinander in den Topf geben. Zugedeckt bei schwacher Hitze solange köcheln lassen, bis die ganze Flüssigkeit eingezgen ist (etwa 30 Minuten).
  • Während die Dampfnudeln kochen die Vanillesoße nach Packungsanletung herstellen.
  • Zum Servieren die Dampfnudeln vorsichtig aus dem Topf nehmen und mit der Vanillesoße servieren.

Notizen

Achtung! Während der Garzeit den Deckel nit abnehmen, sonst fallen die Dampfnudeln zusammen.
Du hast dieses Rezept nach gemacht?Dann schreibe mir doch gerne hier einen Kommentar oder teile ein Bild auf Instagram @linalsbackhimmel #linalsbackhimmel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung