Rezepte mit Obst

Gesunder Himbeer-Schoko-Kuchen {Valentinstag}

Nächsten Mittwoch ist wieder der Tag aller Verliebten, der Valentinstag. Überall finden sich schon seit Wochen viele, viele Artikel mit Herzdeko oder in Herzform. Auch wenn man sich natürlich das ganze Jahr seine Zuneigung und Liebe zeigen sollte, ist so ein besonderer Tag doch eine schöne Gelegenheit sich zu zwei eine schöne Zeit zu machen. Und man muss sich dafür natürlich auch nicht in Unkosten stürzen, sondern kann auch einfach eine nette Kleinigkeit backen.

Gesunder Himbeer-Schoko-Kuchen

Ich habe mich dieses Jahr für eine gesunde Version eines Himbeer-Schoko-Kuchens in Herzform entschieden. Die roten Himbeeren passen natürlich super in das Valentinstags-Farbschema rot bzw. rosa. Und ein Herz geht zum Valentinstag sowieso immer. So kann man sich diesen kleinen Kuchen also perfekt zu zweit Teilen. Egal ob nach einem leckeren gemeinsamen Essen oder bei einem entspannten DVD-Abend. Natürlich kann man sich den Kuchen auch schon zum Frühstück teilen oder zu einer anderen Gelegenheit auch in einer anderen Form backen. Wobei Herzen ja nicht nur zum Valentinstag passen 😉

Gesunder Himbeer-Schoko-Kuchen
Gesunder Himbeer-Schoko-Kuchen

Habt eine wunderschöne Woche und falls ihr ihn feiert, einen tollen Valentinstag!
Caroline

Gesunder Himbeer-Schoko-Kuchen

Zutaten

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 3 Eier
  • 65 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 90 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 EL Mehl
  • 1/2 EL Kakao
  • TK-Himbeeren
  • Puderzucker

Zubereitung

  • Die Zartbitterschokolade über einem Wasserbad schmelzen und lauwarm abkühlen lassen.
  • Eier trennen und Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Butter und Puderzucker schaumig rühren und anschließend Haselnüsse, Mehl, Kakao und geschmolzene Schokolade dazugeben. Abschließend das Eiweiß unterheben.
  • Den Teig in eine vorbereitete Form geben und 2/3 der Himbeeren darauf verteilen.
  • Den Kuchen bei 160°C im Umluftofen 20 Minuten backen. Die restlichen Himbeeren darauf geben und nochmals etwa 15 Minuten backen (Stäbchenprobe!)
  • Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.