Gewürzkuchen im Glas
Geschenke aus der Küche,  Kuchen & Torten,  Weihnachten

Gewürzkuchen im Glas mit Kirschen

Vielleicht hast du es auf Instagram schon gesehen. Unter dem #alliwantforchristmasisfood haben wir einen Adventskalender rund um Geschenke aus der Küche zusammen gestellt. Jeden Tag erwartet dich ein neues Türchen mit einer tollen Idee. Und ich kann dir versprechen, es sind wirklich wundervolle Ideen zusammen gekommen. Ich darf heute dabei also das 3. Türchen öffnen und habe mich für einen Gewürzkuchen im Glas entschieden.

Der Kuchen lässt sich schon prima ein paar Tage im Voraus verschenken und hält dann auch noch eine gewisse Zeit (2-3 Wochen), so dass es sich der Beschenkte zwischen den Jahren, wenn die Plätzchen beispielsweise alle schon aufgegessen sind, mit einem leckeren Kuchen gemütlich machen kann. Natürlich kann man den Kuchen auch selber behalten und hat so immer eine kleine Portion Kuchen auf Vorrat, wenn einen die Lust auf etwas Süßes überkommt 😉

Ich freue mich total, wenn ihr eines meiner Rezepte nachbackt und mich beispielsweise auf Instagram @linalsbackhimmel markiert 🙂

Süße Grüße aus dem Backhimmel,
Caroline

Gewürzkuchen im Glas mit Kirschen

für 6 Gläser mit 230ml

Zutaten

  • 120 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 20 g Backkakao
  • 1 TL Weihnachtsgewürz
  • 1 Prise Salz
  • 120 g braunen Zucker
  • 50 g Butter
  • 2 Ei
  • 80 ml Milch
  • 1/3 Glas Schattenmorellen
  • 40 g Zartbitterraspeln

Zubereitung

  • Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao in eine Schüssel sieben. Salz und Gewürzdazugeben.
  • Die Butter mit dem Zucker und den Eier schaumig rühren. Milch unter Rühren hinzugeben. Butter-Ei-Masse zur Mehlmischung geben und zu einem glatten Teig verrühren. Kirschen unterheben.
  • Die Gläser buttern und den Teig auf die 6 Gläser verteilen. Vor dem Backen mit den Zartbitterraspeln bestreuen.
  • Die Gläser bei 160°C Grad im Umluftofen etwa 30 Minuten backen.
  • Zum Verschenken die Gläser sofort nach dem Backen mit dem entsprechenden Schraubdeckel verschließen.

8 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.