Zum Inhalt springen
Mini Brioche Donuts mit Zimt-Zucker

Mini Brioche Donuts mit Zimt-Zucker

    Es kommt mir wie gestern vor, als ich die Tonkabohne Donuts mit Himbeer-Glasur für den #donutday letztes Jahr gebacken habe. Aber tatsächlich ist es heute schon wieder so weit und wir feiern dieses wirklich leckere Hefegebäck, das wir alle so lieben. Meine heutige Wahl fiel dabei auf das Rezept für diese niedlichen Mini Brioche Donuts mit Zimt-Zucker. Die Mini Brioche Donuts werden aus einem Hefeteig mit Übernachtgare gebacken und landen noch warm in einer Zimt-Zucker-Mischung.

    Tatsächlich wecken die Mini Brioche Donuts bei mir richtige Kindheitserinnerungen. Denn in dem Märchenwald, in dem wir früher öfters waren gab es genau solche kleinen Zimt-Zucker Donuts, die dort frisch ausgebacken wurden und dann noch warm vernascht wurden. Ach, solche Erinnerungen sind doch einfach die besten.

    Aber natürlich gibt es an einem so besonderen Tag wie heute nicht nur bei mir ein feines Donutrezept. Du findest heute noch zehn weitere tolle Donutrezepte bei diesen wundervollen Blogger*innen. Vorbei schauen auf jeden Fall sehr empfohlen 🙂

    Ich freue mich total, wenn dir das Rezept für Mini Brioche Donuts mit Zimt-Zucker gefällt und du es ausprobierst!

    Schreibe mir gerne, wenn noch irgendetwas unklar ist oder du noch Fragen hast.

    Süße Grüße aus dem Backhimmel,
    Caroline

    Mini Brioche Donuts mit Zimt-Zucker

    Mini Brioche Donuts mit Zimt-Zucker

    5 von 4 Bewertungen

    Zutaten
      

    Für den Donut-Teig:

    • 7 g Trockenhefe
    • 250 g lauwarme Milch
    • 50 g Zucker
    • 565 g Mehl
    • 1 TL Salz
    • 2 große Eier
    • 1 TL Vanilleextrakt
    • 100 g Butter bei Zimmertemperatur
    • Pflanzenfett zum Frittieren

    Für den Zimt-Zucker:

    • 200 g Zucker
    • 3 EL Zimt

    Anleitungen
     

    • Die Trockenhefe mit der lauwarmen Milch und 25 g Zucker vermischen und für etwa 10-15 Minuten ruhen lassen.
    • Das Mehl zusammen mit dem Salz und den restlichen 25 g Zucker in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Die Eier, den Vanilleextrakt und die angesetzte Hefemischung dazu geben. Zuerst alles bei 2-3 Minuten zu einem Teig verkneten und anschließend nochmals für etwa 10 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit so lange kneten bis der Teig weich und glatt ist.
    • Anschließend auf niedriger Stufe die Butter nach und nach unterkneten und lassen den Teig anschließend noch einmal für etwa 5 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit kneten.
    • Den Teig in eine geölte Schüssel geben und abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank geben.
    • Backpapier zu kleinen Quadraten schneiden und beiseitelegen.
    • Den Teig auf eine gut bemehlte Fläche stürzen und zu einer großen Teigfläche mit einer Dicke von etwa 1,25 cm ausrollen.
    • Aus dem Teig Kreise mit einem Durchmesser von etwa 4,5 cm ausstechen. In der Mitte der Teigkreise nochmals einen kleinen Kreis ausstechen, so dass die typische Donut-Form entsteht.
    • Die Donuts auf die vorbereiteten Backpapier-Quadrate verteilen. Dabei können auf jedes Quadrat mehrere Donuts gelegt werden. So lange wiederholen bis der gesamte Teig verarbeitet ist.
    • Die so vorbereiteten Donuts noch einmal für etwa 45-50 Minuten ruhen lassen.
    • Das Frittierfett in einer Fritteuse oder alternativ in einem großen Topf auf 180°C erhitzen. Das Fett sollte tief genug sein, damit die Donuts darin schwimmen können. Das Fett hat die richtige Temperatur, wenn sich um den Stiel eines Holzkochlöffels kleine Bläschen bilden.
    • Den Zucker und den Zimt vermischen und den so entsandenen Zimt-Zucker beiseitestellen.
    • Etwa 3-4 Donuts auf einmal vorsichtig in das heiße Fett geben. Darin etwa für 3-4 Minuten backen und dabei alle 30 Sekunden wenden, bis sie goldbraun sind. Mit einer Schaumkelle aus dem Fett nehmen und auf ein Kühlregal legen.
    • Die Donuts für 30 Sekunden abkühlen lassen und anschließend in die Zimt-Zucker-Mischung tauchen. So lange wiederholen bis alle Donuts fertig gebacken sind.
    • Am besten am Tag der Zubereitung essen, aber Reste können in einem luftdichten Behälter aufbewahrt und vor dem Essen kurz in der Mikrowelle aufgewärmt werden.

    Du hast dieses Rezept nach gemacht?

    Dann schreibe mir doch gerne hier einen Kommentar oder teile ein Bild auf Instagram!

    9 Gedanken zu „Mini Brioche Donuts mit Zimt-Zucker“

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Rezept Bewertung