Zum Inhalt springen
Rhabarber-Mandel-Kuchen

Schneller Rhabarber-Mandel-Kuchen

    Es ist Rhabarberzeit und auch wenn der Rhabarber im Garten noch ein bisschen Zeit braucht, bis ich da etwas ernten kann, so gibt es heute trotzdem schon mal ein neues Rhabarberrezept hier auf dem Blog. Du sollst ja auch noch Zeit habe, es dieses Rhabarbersaison nachzubacken. Nachdem ich von der Weihnachtsbäckerei noch Mandeln im Schrank hatte, habe ich mich spontan für diesen Rhabarber-Mandel-Kuchen entschieden. Das Rezept ist wirklich total easy zu backen und durch den Rhabarber trotzdem ein echter Hingucker.

    Aber keine Sorge, auch im Inneren des Rhabarber-Mandel-Kuchen versteht sich noch eine gute Portion Rhabarber. Denn die paar Stücke Rhabarber oben drauf wären dann doch ein wenig wenig 😉

    Zusammen mit den Mandeln ergibt das aber einen wirklich saftigen Kuchen, der hier bestimmt ganz bald wieder auf dem Kuchentisch steht.

    Rhabarber-Mandel-Kuchen backen und den Frühling feiern!

    Du bist noch auf der Suche nach anderen Rhabarberrezepten? Dann schau doch gleich mal bei dem Schnellen Erdbeer-Rhabarber-Joghurt-Kuchen vorbei oder koche leckere Erdbeer-Rhabarber-Marmelade ein.

    Ich freue mich total, wenn dir das Rezept für Schneller Rhabarber-Mandel-Kuchen gefällt und du es ausprobierst!

    Schreibe mir gerne, wenn noch irgendetwas unklar ist oder du noch Fragen hast.

    Süße Grüße aus dem Backhimmel,
    Caroline

    Rhabarber-Mandel-Kuchen

    Rhabarber-Mandel-Kuchen

    Zutaten
      

    • 300 g Rhabarber
    • 150 g Butter
    • 150 g + 1 EL Zucker
    • 2 Eier
    • 200 g gemahlene Mandeln
    • 100 g Mehl
    • 2 TL Backpulver
    • Abrieb einer Orange
    • 2 EL gehobelte Mandeln

    Anleitungen
     

    • Den Rhabarber gründlich waschen und je nach Belieben schälen. Anschließend ca. 1/4 des Rhabarbers in etwa 4 cm lange Stücke schneiden und beiseitestellen. Den restlichen Rhabarber in etwa 1,5 cm große Stücke schneiden. Sehr dicke Rhabarberstangen dabei gerne zuerst in der Mitte halbieren.
    • Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Anschließend die Eier einzeln unterrühren. Gemahlene Mandeln und Orangenschale dazugeben und zusammen mit der gesiebten Mehl-Backpulver-Mischung gründlich vermengen.
    • Die Hälfte des Teiges in eine vorbereitete Backform geben und mit dem kleingeschnittenen Rhabarber bedecken. Den restlichen Teig darauf verteilen und mit den größeren Rhabarberstücken garnieren. Einen Esslöffel Zucker und die Mandelblättchen darauf verteilen.
    • Den Kuchen im Umluftofen bei 160°C etwa 1 Stunde backen. Anschließend den Kuchen mit Alufolie abdecken und nochmals für etwa 10-15 Minuten backen, bis sich der Kuchen in der Mitte fest anfühlt.
    • Auskühlen lassen und aus der Form stürzen.

    Du hast dieses Rezept nach gemacht?

    Dann schreibe mir doch gerne hier einen Kommentar oder teile ein Bild auf Instagram!

    Schlagwörter:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Rezept Bewertung