Erdbeer-Herz
Kuchen & Torten

Schnelles Erdbeer-Herz

Am Sonntag ist schon Muttertag. Gerade vergehen die Tage so schnell und irgendwie habe ich auch den Überblick über die Wochentage ein wenig verloren. Highlight jeder Woche ist tatsächlich der wöchentliche Einkauf, man mag es fast nicht glauben. Beim letzten Einkauf habe ich tatsächlich schon die ersten deutschen Erdbeeren gefunden und diese durften dann auch gleich in ein Erdbeer-Herz passend zum Muttertag wandern.

Auch wenn dieser Muttertag bestimmt anders sein wird als die Jahre davor, so freut sich doch jede Mama trotzdem über eine kleine Aufmerksamkeit. Und so ein Erdbeer-Herz lässt sich auch prima vor die Haustüre stellen – Kontaktsperre und so 😉 Nächstes Jahr werden wir dann am Muttertag hoffentlich wieder alle mit unseren Mamas zusammen am Kaffeetisch sitzen und über diesen letzten, seltsamen Muttertag lachen.

Letztes Jahr habe ich für meine Mama zum Muttertag eine Schoko-Erdbeer-Torte gebacken – vielleicht gefällt dir ja dieses Rezept auch so wie mir.

Ich freue mich total, wenn ihr eines meiner Rezepte nachbackt und mich beispielsweise auf Instagram @linalsbackhimmel markiert 🙂

Süße Grüße aus dem Backhimmel,
Caroline

Erdbeer-Herz

Zutaten

  • 200 g Erdbeeren
  • 60 g Butter
  • 100 g Zucker
  • Schale von einer halben Zitrone
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prisen Salz
  • 80 g Naturjoghurt
  • 80 ml Milch
  • 1 Eier
  • 1 TL Zitronensaft

Außerdem:

  • Puderzucker

Zubereitung

  • Die Erdbeeren putzen, in kleine Stücke schneiden und beiseite stellen.
  • Die Butter schmelzen. Zucker und Zitronenschale in eine Schüssel geben und anschließend das gesiebte Mehl mit dem Backpulver und dem Salz hinzufügen.
  • In einer zweiten Schüssel Joghurt, die geschmolzene Butter, Milch, Eier und Zitronensaft verrühren.
  • Die trockenen mit den flüssigen Zutaten vermischen und abschließend die Erdbeeren hinzufügen. Ein paar Erdbeeren zur Dekoration aufheben.
  • Den Teig in eine vorbereitete Herzform geben und mit den restlichen Erdbeeren belegen.
  • Das Herz bei 160°C im Umluftofen etwa 45-50 Minuten backen.
  • Auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Hinweis

Wenn du keine Herzform hast, kannst du aus dem Teig auch Muffins backen. Der Teig reicht für etwa 8 – 9 Muffins. Für die Muffins verkürzt sich die Backzeit auf 25 – 30 Minuten.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.