Tropical Aperol Spritz

Der Tropical Aperol Spritz ist eine exotische Variante des klassischen Aperol Spritz, der mit fruchtigen tropischen Aromen und erfrischender Leichtigkeit den Sommer in einem Glas einfängt.

Sommerzeit ist für mich die schönste Zeit des Jahres. Die Sonne strahlt vom Himmel, die Temperaturen steigen, und die Tage werden länger. Es gibt nichts Besseres, als an einem warmen Nachmittag oder Abend draußen zu sitzen, die Natur zu genießen und sich mit einem erfrischenden Getränk zu verwöhnen. Für mich ist der Tropical Aperol Spritz der Inbegriff des perfekten Sommerdrinks. Mit seiner fruchtigen Note und dem einzigartigen Geschmack bringt er mir das Urlaubsfeeling direkt nach Hause. Außerdem ist der Tropical Aperol Spritz mein Beitrag zur heutigen #LeckeresfürjejdenTag Runde mit dem Motto “Für heiße Tage”.

Wer kennt ihn nicht, den klassischen Aperol Spritz – ein Kultgetränk aus Italien, das mit seiner bitteren Note und der spritzigen Frische begeistert? Doch nun habe ich eine spannende Variante entdeckt: den Tropical Aperol Spritz. Dieser exotische Twist verleiht dem Klassiker eine neue Dimension und entführt uns gedanklich in ferne Urlaubsdestinationen.

Der perfekte Mix für sommerliche Tage: Tropical Aperol Spritz

Was mir besonders gut gefällt, ist die Vielseitigkeit des Tropical Aperol Spritz. Ob beim Grillen mit Freunden, beim entspannten Nachmittag auf der Terrasse oder als Begleiter für einen Tag am Strand – der Cocktail passt einfach immer. Er ist leicht und erfrischend, ohne dabei zu süß zu sein, und sorgt für die perfekte Balance zwischen Entspannung und Genuss.

Ein weiterer Pluspunkt des Tropical Aperol Spritz ist seine Einfachheit. Die Zubereitung ist im Handumdrehen erledigt, sodass man schnell wieder die Sonne und die Gesellschaft der Liebsten genießen kann.

Und wenn du lieber zu einer alkoholfreien Alternative greifen möchtest, dann schau doch gleich mal bei der Nektarinen-Limonade vorbei. Aus nur 5 Zutaten zauberst du mit diesem einfachen Rezept eine leckere selbstgemachte Limonade.

Weitere Rezepte für heiße Tage

Wie du es sicherlich schon von den bisherigen #LeckeresfürjedenTag-Runden kennst, warten auch heute wieder viele weitere köstliche neue Rezepte auf dich. Also klicke dich unbedingt durch die anderen Beiträge und finde weitere tolle Ideen für heiße Tage!

Ich freue mich total, wenn dir das Rezept für Tropical Aperol Spritz gefällt und du es ausprobierst!
Schreibe mir gerne, wenn noch irgendetwas unklar ist oder du noch Fragen hast.

Süße Grüße aus dem Backhimmel,
Caroline

Tropical Aperol Spritz

Tropical Aperol Spritz

Exotische Variante des klassischen Aperol Spritz mit fruchtigen tropischen Aromen

Sterne anklicken zum Bewerten.

5 von 12 Bewertungen
Zubereitungszeit 10 Minuten

Zutaten
 

Für den Tropical Aperol Spritz:
  • 120 Milliliter Aperol
  • 60 Milliliter Passionsfruchtsirup
  • 50 Milliliter Ananassaft
  • 30 Milliliter Limettensaft
  • 120 Milliliter rosa Prosecco
  • Sodawasser
Außerdem:
  • Eiswürfel
  • Orangen

Anleitungen
 

Tropical Aperol Spritz zubereiten

  • Zwei Gläser mit Eiswürfeln füllen.
  • In einer Karaffe den Aperol zusammen mit dem Passionsfruchtsirup, dem Ananassaft, dem Limettensaft und dem rosa Prosecco vermischen.
  • Die Aperol-Mischung auf die beiden Gläser verteilen und mit dem Sodawasser aufgießen.
  • Mit Orangenscheiben garnieren und eisgekühlt genießen.
Du hast dieses Rezept nach gemacht?Dann schreibe mir doch gerne hier einen Kommentar oder teile ein Bild auf Instagram @linalsbackhimmel #linalsbackhimmel!

11 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Ach wie lecker – die sommerliche Aperol-Variante stelle ich mir richtig gut vor!
    Dann können wir beide ja zusammen anstoßen 😉
    Liebste Grüße von Martina

  2. 5 Sterne
    Also ich liebe ja Aperol Spritz seit Jahren. Aber deine tropical Variante muss ich auch unbedingt mal testen. Das klingt richtig lecker 🙂
    Liebe Grüße, Bettina

  3. Dein Getränk klingt super frisch und lecker. Ich fürchte nur, es würde mich an einem heißen Tag durch den Alkohol völlig ausknocken.

    Liebe Grüße
    Britta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung