Rezepte mit Obst

Erdbeer Galette

Schon lange wollte ich mich auch selber einmal an einer leckeren Galette probieren. Und was läge da momentan näher, als eine Erdbeer Galette zu zaubern. Die Idee für dieses Rezept stammt von der lieben Sarah vom Knusperstübchen. Ein toller Blog, dem ich schon seit Jahren gerne verfolge und auch ihr erstes Backbuch durfte hier einziehen. Habt ihr auch einen oder mehrere Lieblingsblogs? Wenn ja, verratet sie mir doch in den Kommentaren. Neue Blogs sind einfach immer toll 🙂

Jetzt aber zurück zum heutigen Rezept, die Erdbeer Galette. Ein tolles, schnelles Sommerrezept, das durch die momentan wirklich leckeren Erdbeeren ein kleiner essbarer Traum ist. Nach der Erdbeer-Saison passen auch bestimmt Kirschen oder auch Aprikosen super auf die Galette.

Sommerliche Grüße,
Caroline

Erdbeer Galette

Einfacher Sommerkuchen

Zutaten

Für den Boden:

  • 180 g Mehl
  • 80 g Butter
  • 50 g brauner Zucker
  • 1-2 EL Creme Fraiche
  • 50 g Mandelblätter

Für die Füllung:

  • 400 g Erdbeeren
  • 50 g Waldfruchtmarmelade
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 Eigelb + 1EL Milch

Zubereitung

  • Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen. Marmelade kochen oder entsprechend parat stellen. Erdbeeren waschen. Vom Grün befreien und in Scheiben schneiden.
  • Für den Boden Dinkelmehl, Zucker und Butter mischen und zu einem krümeligen Teig verkneten, nun so viel Creme Fraiche hinzugeben, dass der Teig sich gut kneten lässt. Auf einer Arbeitsfläche leicht etwas Mehl sowie die Mandelblätter verteilen und den Teig auf den Mandelblättern zu einem großen Kreis ausrollen.
  • Teig auf ein Backpapier legen und die restlichen Mandelblätter auf dem Teig verteilen. Teig mit der Marmelade bestreichen, zum Rand ca. 2 cm Platz lassen.
  • Erdbeeren mit Speisestärke besieben und auf die Marmelade legen. Erdbeeren mit etwas Marmelade bepinseln.
  • Den Rand des Teigs nun vorsichtig über die Erdbeeren klappen.
  • Eigelb und Milch verquirlen und den Rand vorsichtig damit einpinseln.
  • Galette mit dem Backpapier auf ein Blech legen und ca. 20-25 Minuten goldbraun backen. 10 Minuten im Ofen abkühlen lassen und herausnehmen. Mit Puderzucker bestreuen.
  • Mit Eis und einem Löffel geschlagener Sahne servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.