Brot & Semmeln

Herbstliches Schinkenbrot {#TagdesdeutschenButterbrotes}

Nachdem im Rahmen des #TagdesKäsekuchens so viele tolle Beiträge zuammen gekommen sind, steht auch schon die nächste Blogparade zum heutigen #TagdesdeutschenButterbrotes vor der Tür. Zuerst war ich ein wenig ideenlos, was ich denn dazu schönes beisteuern könnte, daber dann war es doch eigetlich ganz einfach 🙂 Denn was passt besser als zur momentanen Wetterlage als ein herbstliches Schinkenbrot.

Grundlage meines herbstlichen Schinkenbrotes ist ein ganz tolles Herbstbrot mi Apfel und Kartoffel. Darauf kommt dann außer einer schönen Butterschicht natürlich ein würziger Schinken und ganz oben drauf eine Essiggurke. Denn ein Schinkenbrot ohne Essiggurke geht einfach nicht 😉

Weitere viele tolle Butterbrot-Ideen findet ihr hier:

Klickt euch unbedingt durch die tollen Beiträge!
Caroline

Herbstliches Schinkenbrot

Herbstliches Topfbrot mit Apfel und Kartoffel

Zutaten
Für das Brot:
  • 500 g Mehl
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 200 g gekochte Kartoffel
  • 2 Äpfel
  • 2 TL Salz
  • 300 ml Milch
Für den Belag:
  • Butter
  • Schinken
  • Essiggurken
Anleitungen
  1. Die Äpfel schälen und vom Kerngehäuse befreien. Auf der Rohkostreibe fein reiben. Kartoffel stampfen.
  2. Mehl mit der Trockenhefe vermischen. Kartoffel, Äpfel, Salz und Milch dazu geben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Je nach Flüssigkeitsgehalt der Äpfel/Kartoffel eventuell mehr Milch zugeben.
  3. Den Teig nun abgedeckt bei Zimmertemperatur gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat. Dann nochmals kurz durchkneten und formen.

  4. Einen geeigneten Topf bei 200°C im Umluftofen vorheizen. Den Teig hineingeben und mit geschlossenem Deckel 30 Minuten backen. Den Deckel abnehmen und nochmals 15-20 Minuten backen.

  5. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

  6. Brot in Scheiben schneiden. Mit Butter bestreichen, mit Schinken belegen und mit Essiggurken garnieren.

    33 Comments

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.