M&Ms Cookies
Muffins & andere Kleinigkeiten

M&Ms Cookies

Der Herbst steht vor der Tür und damit viele stürmische, regnerische Tage. Was bietet sich da mehr an, als es sich zu Hause gemütlich zu machen und die ein oder andere Stunde mit einem guten Film oder einer spannenden Serie zu verbringen. Dabei darf das leibliche Wohl natürlich nicht zu kurz kommen. Passend dazu gibt es heute schnell gebackene M&Ms Cookies. Diese lassen sich auch prima auf dem Sofa verspeisen.

Die Cookies schmecken einfach jedem. Egal, ob klein oder groß. Damit eignen sie sich auch prima für den nächsten gemütlichen Abend mit Freunden oder Familie. Wenn es noch ein paar mehr Cookies sein dürfen, dann schau dir doch gleich noch die Rezepte für die Schoko-Erdnuss-Cookies oder die Haselnuss-Schoko-Cookies an. Zusammen ergeben sie ein richtig leckeres, schokoladiges Cookie-Trio 🙂

Ich freue mich total, wenn ihr eines meiner Rezepte nachbackt und mich beispielsweise auf Instagram @linalsbackhimmel markiert 🙂

Süße Grüße aus dem Backhimmel,
Caroline

M&Ms Cookies

Zutaten

  • 125 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 75 g braunen Zucker
  • 1 Ei
  • 1 paar Tropfen Vanille Aroma
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g Kakao
  • 1 Beutel M&M's

Zubereitung

  • Die Butter zusammen mit den beiden Sorten Zucker cremig schlagen. Das Ei und das Aroma dazugeben und gründlich vermengen. Als letztes das Mehl, das Backpulver und den Kakao hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig verkneten.
  • Nun kommen die M&Ms ins Spiel. 2/3 der Schokolinsen zu dem Teig geben und untermischen. Aus dem Teig nun Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Etwas flach drücken. Dabei genügend Abstand halten, da die Cookies noch stark verlaufen werden. Nun die restlichen M&Ms auf den Cookies verteilen und sie leicht andrücken.
  • Die Cookies nun für etwa 10-15 Minuten bei 160°C in den Umluftofen geben. Fertig!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.