Vegane Zimtschnecken

Enthält Werbung für Berief

Seit ein paar Wochen versuche ich mittlerweile meinen Milchkonsum zu reduzieren. Das fällt mir als kleiner Milch-Junkie tatsächlich gar nicht sooo einfach. Gerne habe ich den Abend mit einer warmen Milch ausklingen lassen. Jetzt probiere ich mich also so durch die diversen Milchalternativen und da kam es dann natürlich ganz gelegen, dass mich ein Probierpaket von Berief erreicht hat. Die Produkte von Berief sind alle zu 100% Bio, 100% Pflanzlich und versprechen 100% Geschmack! Aus einem Teil der Hafermilch aus dem Paket habe ich leckere vegane Zimtschnecken gebacken.

Als Skandinavien Liebhaberin gibt es hier auf dem Blog natürlich auch schon ein “normales” Zimtschnecken-Rezept. Natürlich gibt es auch noch viele weitere tolle skandinavische Rezepte hier. Viele Rezepte kann man natürlich mit den entsprechenden Zutaten auch in einer veganen Variante zubereiten.

Ich freue mich total, wenn dir das Rezept für Vegane Zimtschnecken gefällt und du es ausprobierst!
Schreibe mir gerne, wenn noch irgendetwas unklar sein sollte oder du noch Fragen hast.

Süße Grüße aus dem Backhimmel,
Caroline

Vegane Zimtschnecken

Vegane Zimtschnecken

Fluffiger Teig, gefüllt mit Zimt und braunem Zucker, ohne tierische Produkte – ein süßes Highlight für Genießer ohne Tierprodukte

Sterne anklicken zum Bewerten.

5 von 1 Bewertung
Zubereitungszeit 35 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde 30 Minuten
Backzeit 25 Minuten

Zutaten
 

Für den Hefeteig
  • 4 Gramm Trockenhefe
  • 30 Gramm braunen Zucker
  • 150 Milliliter Hafermilch von Berief
  • 4 Esslöffel Öl
  • 1/2 Teelöffel Kardamom
  • 300 Gramm Vollkornmehl
Für die Füllung
  • 50 Gramm vegane Butter
  • Zimt
  • Zucker
Für das Topping
  • Puderzucker
  • 2 Esslöffel Zitronensaft

Anleitung
 

  • Für den Teig Hefe und Zucker in zimmerwarmer Hafermilch auflösen und mit dem Öl, dem Kardamom und dem Mehl zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde ruhen lassen. Dabei sollte sich der Teig verdoppeln.
  • Für die Füllung die vegane Butter schmelzen und den Zimt mit dem Zucker vermischen.
  • Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche 0,5 cm dünn auf etwa 20 x 35 cm ausrollen. Mit der flüssigen Butter bestreichen und mit der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen. Von der langen Seite her eng aufrollen. Mit einem scharfen Messer in 3 cm breite Stücke schneiden und mit etwa 2 cm Abstand in eine gefettete Auflaufform oder auf ein Backblech geben.
  • Abgedeckt an einem warmen Ort noch mal für etwa eine halbe Stunde gehen lassen.
  • Die Zimtschnecken im Umluftofen bei 170°C etwa 25-30 Minuten backen.
  • Abkühlen lassen und mit dem Puderzuckerguss bestreichen.
Du hast dieses Rezept nach gemacht?Dann schreibe mir doch gerne hier einen Kommentar oder teile ein Bild auf Instagram @linalsbackhimmel #linalsbackhimmel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung