Croffles mit Glühwein-Kirschen

Croffles mit Glühwein-Kirschen

Es ist der erste Sonntag im Monat und damit wieder #LeckeresfuerjedenTag Zeit. Dieses Mal dreht sich alles um das Thema “Frühstück” und ich habe mich heute für ein wirklich schnelles Frühstücksrezept entschieden. Die Croffles mit Glühwein-Kirschen sind wirklich kinderleicht gemacht und bereichern wirklich jeden Frühstücks-Tisch.

Jetzt fragst du dich vielleicht: was bitte schön sind Croffles? Das habe ich ja noch nie gehört! Eigentlich ist das ganz einfach, Croffles sind eine Kombination aus Croissants und Waffeln. Um es ganz genau zu nehmen. werden Croissants im Waffeleisen gebacken. Und damit es am Sonntagmorgen auch wirklich fix geht, habe ich mich ganz einfach für fertigen Croissants-Teig entschieden. Du kannst den Teig natürlich auch sehr, sehr gerne selber, frisch zubereiten. wenn du das möchtest. Hier findest du dafür z.B. das Rezept für Croissants nach Julia Child, die wirklich sehr, sehr lecker sind, aber machen wir uns nichts vor: dafür braucht man einfach Zeit und Liebe.

Um den Croffles passend zur Jahreszeit schon einen winterlichen bzw. weihnachtlichen Touch zu geben, habe ich mich für Glühwein-Kirschen als zweite Komponente entschieden. Auch diese Kirschen sind wirklich einfach gemacht.

Wie sich das natürlich für unser Blogevent gehört, gibt es heute nicht nur bei mir ein Rezept. Nein, insgesamt findest du heute zehn wundervolle Frühstücksrezepte auf den verschiedenen Blogs. Wo und bei wem du heute also noch fündig wirst, verrät dir die folgende Liste. Durchklicken auf jeden Fall empfohlen!

Leckeres für jeden Tag

Natürlich findest du auch hier auf Linal’s Backhimmel noch weitere Frühstücksrezepte. Dieses Jahr natürlich vor allem im Zuge meiner #LinalsFrühstücksLieblinge Reihe, bei der es jeden Monat ein neues, leckeres Rezept für die tollste Mahlzeit des Tages gibt.

Verrate mir doch auch super gerne dein liebstes Frühstücksrezept in den Kommentaren. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Anregungen und Ideen.

Ich freue mich total, wenn du das Rezept für Croffles mit Glühwein-Kirschen ausprobierst und mich auf Instagram @linalsbackhimmel markiert 🙂

Süße Grüße aus dem Backhimmel,
Caroline

Croffles mit Glühwein-Kirschen

Zutaten

Für die Croffles:

  • 1 Pck. Fertig-Croissantsteig

Für die Glühwein-Kirschen:

  • 350 g Sauerkirschen (Abtropfgewicht)
  • 1 EL Speisestärke
  • 100 ml Glühwein Alternativ: Kinderpunsch

Zubereitung

  • Die Kirschen über einem Sieb abtropfen lassen und dabei den Kirschsaft auffangen.
  • Die Speisestärkemit ein paar Löffeln Kirschsaft anrühren.
  • Den restlichen Kirschsaft mit dem Glühwein bzw. dem Kinderpunsch in einem Topf aufkochen. Die angerührte Speisestärke unterrühren und nochmals kurz aufkochen lassen. Die Kirschen unterrühren.
  • Den fertigen Croissant-Teig ausrollen und in die bereits vorgegebenen Dreiecke schneiden. Diese Dreiecke jeweils noch einmal zweimal halbieren, so dass aus zwei großen Teig-Dreiecken acht kleine Dreiecke entstehen.
  • Die vorbereiteten Teig-Dreiecke zu kleinen Croissants aufrollen. Dafür jeweils ein Dreieck von der kurzen Seite her zur gegenüberliegenden Seite aufrollen.
  • Das Waffeleisen aufheizen, einfetten und die Croissants darin nacheinander ausbacken.

Hinweis

Hinweis: Zu einer anderen Jahreszeit kann man die Croffles natürlich auch prima mit einem anderen Obst essen. Auch eine Portion Sahne passt gut dazu.
Schlagwörter:

14 Gedanken zu „Croffles mit Glühwein-Kirschen“

  1. Liebe Caroline,

    die wollte ich auch schon mal machen, das klingt so lecker.
    Jetzt hast du mich noch mehr inspiriert und ich werde sie definitiv mit Sauerkirschen zubereiten.
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag.

    Herzliche Grüße

    Susan

  2. Glühwein oder Kinderpunsch? Ich kann mich nicht recht entscheiden… Ok, wem mach ich was vor? Glüüüühwein! Das Rezept plane ich fest für unseren traditionellen Adventsbrunch ein. Das wird dann ein lustiger Sonntag.
    Liebe Grüße
    Simone

  3. Hallo Caroline,

    Ich hoffe Du weißt, was Du damit nun angestellt hast…

    Ich werde wohl endgültig Croissants üben müssen, einfach nur um noch viel leckere Waffeln zu machen…

    Bis es klappt, erwarte ich nun pünktlich zum Frühstück Deine Croffles bei mir 🙂

    LG Volker

    1. Caroline | Linal's Backhimmel

      Aber klar, Marmelade oder Schokocreme machen natürlich auch noch mal ein bisschen weniger Aufwand als die Glühweinkirschen 🙂

  4. Deine Croffles sind wirklich genau nach meinem Geschmack, liebe Caroline. Die Glühweinkirschen dazu kann ich mir auch super vorstellen… Das schmeckt nicht nur zum Frühstück.
    Liebe Grüße

    1. Caroline | Linal's Backhimmel

      Vielen lieben Dank liebe Kathrina! Und ja, die schmecken auch am Nachmittag, kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen 😉

  5. Ich gestehe: Für Croissant-Teig habe ich kein Händchen. Aber die Kirschen kann ich bestimmt und auch die Fertigteig-Rolle aufreißen 😉 Daher allerbesten Dank für das tolle Rezept 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.