Nuss-Skyr-Kranz
Kuchen & Torten

Nuss-Skyr-Kranz

Herbstzeit ist Nusszeit und es gibt so viele verschiedene Nüsse mit denen man sich so richtig austoben kann. Weil ich mich bei der großen Auswahl tatsächlich nicht entscheiden konnte, mit welcher Nusssorte ich gerne backen wollte, gibt es heute das Rezept für einen Nuss-Skyr-Kranz, der sich durch eine Mischung unterschiedlicher Nüsse auszeichnet. Du kannst den Kranz natürlich ganz nach deinen eigenen Vorlieben mit deinen Lieblingsnüssen backen.

Nüsse sind einfach so unterschiedlich nutzbar. Vom herzhaften Quark-Nuss-Brot, über einfache Schoko-Erdnuss-Cookies bis hin zu einem Schoko-Haselnuss-Gugelhupf mit Eierlikör. Die Möglichkeiten sind einfach riesig. Hast du auch ein Lieblings-Nussrezept? Dann verrate es mir doch super gerne in den Kommentaren!

Aber natürlich gibt es heute nicht nur bei mir ein leckeres Nuss-Rezept, sondern auch noch auf folgenden anderen tollen Blogs:

Ich freue mich total, wenn ihr eines meiner Rezepte nachbackt und mich beispielsweise auf Instagram @linalsbackhimmel markiert 🙂

Süße Grüße aus dem Backhimmel,
Caroline

Nuss-Skyr-Kranz

Zutaten

  • 3 Ei er
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 115 ml Öl
  • 150 g Mehl
  • ¾ Pck. Backpulver
  • 150 g gemahlene Nüsse Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln usw
  • 200 g Skyr

Außerdem

  • Vollmilchkuvertüre
  • Nussauswahl

Zubereitung

  • Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren.
  • Anschließend das Öl langsam einrühren.
  • Das Mehl mit dem Backpulver und den gemahlenen Nüssen vermischen und mit dem Skyr vorsichtig mit den restlichen Zutaten vermischen.
  • Den Teig in eine vorbereitete Kranzform (20 cm) geben und bei 160°C im Umluftofen etwa 35-40 Minuten backen (Stäbchenprobe)
  • Auskühlen lassen.
  • Die Vollmilchkuvertüre über einem Wasserbad schmelzen und den Kranz damit überziehen. Mit Nüssen nach Wahl dekorieren.

10 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.