Brombeer-Eierlikör-Gugelhupf
Gugelhupf

Brombeer-Eierlikör-Gugelhupf

Heute wird es beerig! Wie bereits im letzten Jahr hat die liebe Jessi von Jessis Schlemmerkitchen zum Beerensommer aufgerufen. Wundere dich also nicht, wenn dir heute viele, tolle Beerenrezepte über den Weg laufen. Während ich mich letztes Mal für kleine, feine Blaubeeren entschieden habe, waren dieses Mal Brombeeren meine Beeren der Wahl. Zusammen mit einem guten Schluck Eierlikör sind diese in einen Brombeer-Eierlikör-Gugelhupf gewandert.

Ich kann es einfach nicht lassen einen Gugelhupf zu backen. Aber es gibt einfach so viele verschiedene Gugelhupf-Varianten. Der kleine Brombeer-Eierlikör-Gugelhupf ist z.B. durch die Beeren und den Gugelhupf wirklich richtig saftig und mit der Brombeeren-Krone schaut er doch auch wirklich toll aus, oder?

Wie bereits angekündigt, findest du heute noch viele weitere tolle Beerenrezepte und zwar folgende:

Ich freue mich total, wenn ihr eines meiner Rezepte nachbackt und mich beispielsweise auf Instagram @linalsbackhimmel markiert 🙂

Süße Grüße aus dem Backhimmel,
Caroline

Brombeer-Eierlikör-Gugelhupf

Zutaten

  • 120 g Butter
  • 1/2 Pck. Vanillezucker
  • 120 g Zucker
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 100 ml Eierlikör
  • 1 EL Mehl
  • 150 g Brombeeren frisch oder TK

Außerdem:

  • Puderzucker
  • Eierlikör
  • Brombeeren

Zubereitung

  • Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
  • Eier unterrühren bis eine schöne Schaummasse entstanden ist.
  • Mehl mit Backpulver vermischen und abwechselnd mit dem Eierlikör unterrühren.
  • Die Blaubeeren mit einem EL Mehl leicht melieren und vorsichtig unter den Teig heben.
  • Den Teig in eine vorbereitete Gugelhupfform füllen und gleichmäßig verstreichen.
  • Den Gugelhupf bei 150°C im Umluftofen etwa 45 bis 65 Minuten backen (Achtung: unbedingt Stäbchenprobe machen. Frische Brombeeren brauchen eine kürzere Backzeit, TK-Beeren verlängern die Backzeit)
  • Den Gugelhupf im Backofen auskühlen lassen. Anschließend stürzen.
  • Aus Puderzucker und Eierlikör einen Guss herstellen und den Gugelhupf damit glasieren. Mit Brombeeren garnieren.

16 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.