Käsekuchen,  Kuchen & Torten,  Rezepte mit Obst

Brombeer-Käsekuchen {#TagdesKäsekuchens}

Eines eurer liebsten Rezepte hier auf dem Blog ist der kleine Blaubeer Käsekuchen. Diesen gab es letztes Jahr im Rahmen des Blogevents zum #TagdesKäsekuchens. Tatsächlich ist schon wieder ein Jahr vorbei und heute steht der #TagdesKäsekuchens 2019 ins Haus. Deshalb gibt es auch heute wieder viele tolle Käsekuchenrezepte auf fast 30 Blogs für euch.

Auch dieses Jahr habe ich mich wieder für eine Käsekuchenvariante mit Obst entschieden, denn dies bietet sich im Sommer meiner Meinung nach einfach perfekt an. Es sind tatsächlich auch wieder blaue Beeren geworden, aber dieses Mal leckere Brombeeren. Ein bisschen Abwechslung muss ja schließlich sein 😉

Klickt euch jetzt super gerne auch durch die anderen Blogs und bewundert die vielen tollen Käsekuchen:

Süße Grüße aus dem Backhimmel,
Caroline

Brombeer-Käsekuchen

Zutaten

Für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1 Ei
  • 60 g Zucker
  • Abrieb einer halben Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Butter

Für die Füllung:

  • 60 g Butter
  • 125 g Zucker
  • Abrieb einer halben Zitrone
  • 2 Eier
  • 30 g Speisestärke
  • 1/2 Pck. Grießbrei
  • 500 g Magerquark
  • 300 g Brombeere

Außerdem:

  • Puderzucker

Zubereitung

  • Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen. Ei, Zucker, Zitronenabrieb, Salz und Butter dazugeben und alles zu einem glatten Knetteig verarbeiten.
  • Den Teig für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  • Anschließend mit dem Teig eine gefettete Springform (20 cm) auslegen und einen Teigrand hochziehen.
  • Eier trennen und Eiweiß steif schlagen.
  • Butter, Zucker und Zitronenabrieb schaumig rühren. Das Eigelb hinzufügen und verrühren. Den Grieß dazugeben und ebenso wie den Quark unterrühren. Das steif geschlagenen Eiweiß vorsichtig unterheben. Zum Abschluss etwa 2/3 der Brombeeren dazugeben.
  • Die Quarkmasse auf den Teigboden geben und glatt streichen. Die restlichen Brombeeren auf die Füllung geben.
  • Den Käsekuchen bei 150°C im Umluftofen etwa 70 bis 80 Minuten goldgelb backen.
  • Den Kuchen etwas im Ofen abkühlen lassen und ihr erst anschließend herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.
  • Mit Puderzucker bestäuben und servieren.

36 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.