Erdbeer-Honig-Muffins

Erdbeer-Honig-Muffins

Und weiter geht es mit #LinalsFrühstücksLieblingen heute mit feinen Erdbeer-Honig-Muffins. Vielleicht denkst du jetzt „Puh, für Erdbeeren ist es aber schon noch früh“ und da muss ich dir natürlich Recht geben. Ich habe auf spanische Erdbeeren zurückgegriffen, weil es natürlich noch keine deutschen Erdbeeren gibt. Aber eigentlich ist es in meinen Augen auch nicht schlimmer jetzt Erdbeeren aus Spanien zu kaufen als z.B. Bananen aus Südamerika. Klar, ich freue mich schon wahnsinnig auf die ersten heimischen Erdbeeren – und erst Recht auf den ersten deutschen Spargel, denn da bin ich tatsächlich etwas eigen und kaufe nur deutschen Spargel, eigentlich sogar fast nur Schrobenhausener Spargel – aber bis dahin gibt es ab und zu weiter spanische Erdbeeren.

Aber natürlich kannst du auch super gerne auf die deutschen Erdbeeren warten, denn das Rezept hier läuft dir ja nicht weg. Bis dahin kannst du dich ja mal durch die anderen Frühstücksrezepte klicken. Vielleicht sind ja die Schnelle Frühstücksmuffins schon mal eine gute Alternative:

Ich freue mich total, wenn ihr eines meiner Rezepte nachbackt und mich beispielsweise auf Instagram @linalsbackhimmel markiert 🙂

Süße Grüße aus dem Backhimmel,
Caroline

Erdbeer-Honig-Muffins

Zutaten

  • 60 g Butter
  • 85 g Honig
  • 1 TL Vanillearoma
  • 120 ml Milch
  • 60 g griechischen Joghurt
  • 1 Ei
  • 100 g Mehl
  • 65 g Vollkornmehl
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 150 g Erdbeeren
  • 100 g Marmelade
  • 1 TL Zitronenabrieb

Außerdem:

  • Puderzucker
  • Zitronensaft
  • Marmelade

Zubereitung

  • Butter schmelzen und mit Honig, Vanillearoma, Milch, Joghurt und Ei glattrühren.
  • Die beiden Mehlsorten mit dem Backpulver vermischen.
  • Die Mehlmischung zu den flüssigen Zutaten geben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Erdbeeren waschen, entkelchen und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit der Marmelade und der Zitronenschale vermengen.
  • Die Beeren vorsichtig unter den Teig ziehen.
  • Den Teig in vorbereitete Muffinformen geben und im Umluftofen bei 160°C etwa 25 Minuten backen.
  • Aus Puderzucker, Zitronensaft und Marmelade einen Guss herstellen und die Muffins damit garnieren.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich für Diesem Erdbeer-Honig-Muffins Rezept verwendet:

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.