Erdbeer-Schichtdessert mit Amarettini

Die Zeit in der es heimische Erdbeeren gibt ist immer viel zu kurz, denn ich liebe die kleinen roten Früchte einfach. Deshalb muss diese Zeit wirklich bis aufs letzte genutzt werden. Ein großer Teil der Erdbeeren wird hier tatsächlich einfach pur vernascht aber manche schaffen es dann doch in einen Kuchen oder so wie heute in ein leckeres Dessert. Das Erdbeer-Schichtdessert mit Amarettini ist wirklich eine leckere Angelegenheit und eignet sich auch prima für den kommenden Vatertag.

Die Kombination aus den fruchtigen Erdbeeren und der frischen, etwas säuerlichen Mascarpone-Creme verspricht ein wirkliches Geschmackserlebnis. Sobald in einem Dessert Mascarpone vorkommt, kann es ja eigentlich nur gut sein, denn schließlich kommt ja auch ein Tiramisu nicht ohne Mascarpone aus 😉 . Tatsächlich machen wir schon seit vielen, vielen Jahren eine ganz eigene Tiramisu-Version ohne Kaffee, Alkohol und Ei. Die sogenannte Linisu ist also wirklich für jeden geeignet – egal ob Kinder, Autofahrer oder weil man einfach gerade einfach keine Lust auf Alkohol hat. Ach, wenn ich so drüber nachdenke, muss ich in den nächsten Tagen unbedingt selbst wieder einmal eine Linisu machen.

Ich freue mich total, wenn dir das Rezept für Erdbeer-Schichtdessert mit Amarettini gefällt und du es ausprobierst!
Schreibe mir gerne, wenn noch irgendetwas unklar sein sollte oder du noch Fragen hast.

Süße Grüße aus dem Backhimmel,
Caroline

Erdbeer-Schichtdessert mit Amarettini

Erdbeer-Schichtdessert mit Amarettini

Ein süßes Dessert aus abwechselnden Schichten aus Mascarpone-Creme und frischen Erdbeeren mit knusprigen Amarettini

Sterne anklicken zum Bewerten.

4.91 von 22 Bewertungen
Zubereitungszeit 25 Minuten
Kühlzeit 2 Stunden

Zutaten
 

  • 50 Gramm Amarettini
  • 4 Esslöffel Amaretto
  • 200 Gramm Erdbeeren
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 125 Gramm Mascarpone
  • 100 Gramm Magerquark
  • 100 Gramm Joghurt
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Esslöffel Zitronensaft

Anleitung
 

  • Die Amarettini grob zerkleinern und auf 4 Dessertgläser verteilen. Mit dem Likör (und nach Wunsch kaltem Kaffee) tränken.
  • Die Erdbeeren entkelchen und in kleine Würfelchen schneiden. Die Erdbeeren mit dem braunen Zucker vermischen.
  • Den Mascarpone mit dem Magerquark und dem Joghurt sowie Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft verrühren.
  • Die Creme auf der Amarettinimischung verteilen und anschließend die Erdbeeren darauf verteilen.
  • Das Dessert bis zum Servieren kalt stellen.
Du hast dieses Rezept nach gemacht?Dann schreibe mir doch gerne hier einen Kommentar oder teile ein Bild auf Instagram @linalsbackhimmel #linalsbackhimmel!
4.91 from 22 votes (22 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung