Nachspeise

Himbeer-Buttermilch-Eis Blumen {#sommergeburtstagswoche}

Schon Tag 3 der #sommergeburtsagswoche und heute wird es kalt. Denn was passt zu den momentanen heißen Temperaturen besser als ein leckeres Eis und auch auf der perfekten Sommerparty darf ein Eis als Abkühlung unter keinen Umständen fehlen. Deshalb gibt es heute kleine Himbeer-Buttermilch-Eis Blumen. Die Kombination aus erfrischender Buttermilch und fruchtigen Himbeeren passt einfach perfekt in den Somme.

Ich glaub, ihr hab schon gemerkt, dass ich die ganzen Früchte im Sommer einfach liebe. Aber ich finde, man muss es einfach genießen, so lange es die Früchte aus heimischem Anbau gibt. Denn dann sind sie meiner Meinung nach einfach am aller besten. Dieses Jahr gab es sogar einige Himbeeren  und Blaubeeren aus dem eigenen Garten. Hoffentlich werden das die nächsten Jahr dann noch mehr, wenn die Sträucher ihren richtigen Platz im Garten gefunden haben – momentan wachsen sie in großen Pflanztöpfen – und noch weiter wachsen. Denn am aller, aller besten sind sowieso die eigenen Früchte – am besten vom Strauch gleich in den Mund 😉

Morgen gibt es für die #sommergeburtstagswoche ein herzhaftes Rezept mit meinem absoluten Lieblingsteig – wisst ihr welchen ich meine?
Caroline

Himbeer-Buttermilch-Eis Blumen
Zutaten
  • 150 ml Himbeerbuttermilch
  • 50 g Zucker
  • 250 g Joghurt
  • eine Handvoll (TK-)Himbeeren
Anleitungen
  1. Die Buttermillch mit dem Joghurt und dem Zucker verrühren. Die Himbeeren pürieren und unter die Buttermilch-Joghurt-Mischung rühren. 

  2. Die Masse für etwa 3 Stunden in einer verschließbaren Schüssel einfrieren. Alle halbe Stunde das Eis ordentlich durchrühren. Anschließend die Eismasse in Silikon-Blumenförmchen geben und noch einmal für ein paar Stunden einfrieren.

  3. Zum Servieren die Blumen aus der Formherausdrücken und genießen.

Bannergrafik von Freepik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.