Klassischer Marmor-Kirsch-Kuchen

Wir befinden uns mitten im August und es ist der zweite Dienstag im Monat. Bevor es hier jetzt dann auch endlich bald “Juhuu, endlich Urlaub” heißt, gibt es heute noch das neue #LinalsSchokoTräume Rezept hier auf dem Blog, Das ist tatsächlich schon das achte Schoko-Rezept und damit bleiben nur noch vier Rezepte über und dann ist das Jahr 2020 und #LinalsSchokoTräume auch schon wieder vorbei. Mal sehen, was das restliche Jahr noch so mit sich bringt. Heute gibt es aber jetzt erstmal einen richtigen Klassiker: einen Marmor-Kirsch-Kuchen.

Ich bin einfach total der (Rühr-)Kuchen-Fan. Wenn ich die Wahl habe zwischen einer aufwendigen Sahnetorte und einem einfachen z.B. Schokokuchen, fällt meine Wahl immer, aber wirklich immer, auf den Kuchen. Gerade jetzt im Sommer sind Sahnetorten sowieso nicht immer das Mittel der Wahl 😉 Heute gibt es aber keinen einfachen Schokokuchen, sondern einen Marmor-Kirsch-Kuchen. Marmorkuchen liebe ich sowieso und dann noch in der Kombination mit den fruchtigen Kirschen, entsteht einfach ein richtig leckerer Kuchen, der trotzdem total einfach zu backen ist. Der perfekte Kuchen also für die nächste Kaffeetafel.

P.S.: Du findest hier auf dem Blog übrigens auch bereits das Rezept für einen Schoko-Kirsch-Napfkuchen wenn du Lust auf ein bisschen Abwechslung hast 😉

Marmor-Kirsch-Kuchen

Marmor-Kirsch-Kuchen

Ein traditioneller Kuchen mit einer Marmoroptik aus Schokoladen- und Vanilleteig, der mit saftigen Kirschen verfeinert wird

Sterne anklicken zum Bewerten.

4.95 von 34 Bewertungen
Zubereitungszeit 35 Minuten
Backzeit 25 Minuten

Zutaten
 

  • 1 Glas Schattenmorellen
  • 125 Gramm Butter
  • 125 Gramm Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 200 Gramm Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 3 Esslöffel Milch
  • 2 Esslöffel Backkakao
Außerdem:
  • Zartbitterschokolade

Anleitung
 

  • Die Schattenmorellen gut abtropfen lassen.
  • Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Die Milch dazugeben.
  • Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter die Butter-Eier-Masse mischen.
  • Etwa die Hälfe des Teiges in eine vorbereitete Springform (20cm) geben.
  • Den restlichen Teig mit dem Kakao vermischen und in die Mitte des hellen Teigs geben.
  • Die Kirschen auf dem dunklen Teig verteilen.
  • Den Kuchen etwa 25 – 30 Minuten bei 150 °C Umluft backen.
  • Den Kuchen auskühlen lassen und anschließend die die Zartbitterschokolade über einem Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit besprenkeln.
Du hast dieses Rezept nach gemacht?Dann schreibe mir doch gerne hier einen Kommentar oder teile ein Bild auf Instagram @linalsbackhimmel #linalsbackhimmel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung