Schoko-Bananen-Brownies
Kuchen & Torten,  LinalsSchokoTräume

Schoko-Bananen-Brownies

Natürlich darf auch im April ein neues #LinalsGugelhupfGlück Rezept nicht fehlen. Ein Phänomen dieser momentanen Zeit, ist die Tatsache, dass wir irgendwie immer viel zu viele Bananen kaufen, die dann im Laufe der Zeit doch braun werden und dann trotzdem natürlich noch verwertet werden sollen. Nachdem mir gerade auf Instagram ganz viele Bananenbrote über den Weg laufen, bin ich damit wohl nicht alleine 😉 Als Alternative zu den vielen Banananenbroten habe ich meine letzten Bananen in leckere Schoko-Bananen-Brownies verwandelt.

So landen die Bananen unter keinen Umständen im Müll und wir müssen trotzdem nicht jede Woche ein Bananenbrot nach dem anderen essen. Und wer kann zu leckeren Brownies schon Nein sagen. Hier auf dem Blog findet ihr übrigens auch bereits einen Brownie-Gugelhupf und ein Rezept für Low Carb Brownies. Außerdem gibt es auch eine schwedische Brownie-Variante mit Früchten. Falls euch also nach ein bisschen Brownie-Abwechselung ist, solltet ihr eindeutig fündig werden 😉

Jetzt verratet mir aber doch mal, ob ihr dieses „zu viele Bananen im Haus“-Phänomen gerade tatsächlich auch beobachtet oder ob ich damit alleine bin. Gibt es vielleicht ein anderes Lebensmittel, das bei euch momentan so überhaupt nicht fehlen darf, wenn ihr euren (wöchentlichen) Einkauf macht?

Ich freue mich total, wenn ihr eines meiner Rezepte nachbackt und mich beispielsweise auf Instagram @linalsbackhimmel markiert 🙂

Schokoladige Grüße,
Caroline

Schoko-Bananen-Brownies

Zutaten

  • 2 Bananen
  • 125 g Butter weiche
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 85 g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 EL Kakao
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 150 g Nuss-Nougat-Creme

Zubereitung

  • 1,5 Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz cremig schlagen. Die beiden Eier dazugeben und anschließend das Mehl mit dem Kakao und den gemahlenen Haselnüssen dazugeben. Als letztes die Nuss-Nougat-Creme unterrühren.
  • In ein gefettetes mit Backpapier belegtes Blech ( 25 mal 25 cm ) streichen. Die restliche halbe Banane in Scheiben schneiden und auf der Browniemasse verteilen.
  • Im Umluftofen bei 160°C etwa 35 bis 40 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.