Zitronen-Ricotta-Kuchen – Frisch und Saftig

Der Zitronen-Ricotta-Kuchen vereint Frische und Cremigkeit in einem köstlichen Gebäck. Ein saftiger Genuss mit dem intensiven Geschmack von Zitrone und der zarten Note von Ricotta. Perfekt für den Sommer!

Wenn du nach einem erfrischenden und zugleich cremigen Kuchen sucshst der deine Geschmacksknospen verzaubert, dann ist der Zitronen-Ricotta-Kuchen genau das Richtige für dich. Die Kombination aus der spritzigen Frische der Zitrone und der zarten Cremigkeit des Ricotta-Käses macht diesen Kuchen zu einem wahren Genuss.

Zitronen-Ricotta-Kuchen – Perfekte Kombination aus Frische und Cremigkeit

Dieses Rezept vereint die besten Aromen der Zitrone in einem saftigen und luftigen Kuchen. Der Ricotta-Käse verleiht dem Gebäck eine unglaubliche Geschmeidigkeit und macht es gleichzeitig schön feucht. Die Zitronenschale und der Saft sorgen für einen intensiven, aber nicht überwältigenden Zitrusgeschmack, der perfekt mit der leicht süßen Ricotta-Creme harmoniert.

Der Zitronen-Ricotta-Kuchen ist ein echter Allrounder und passt zu verschiedenen Anlässen. Ob als Dessert nach einem leichten Sommeressen oder als süßer Begleiter zum Nachmittagstee, dieser Kuchen ist immer eine gute Wahl. Die einfache Zubereitung und die wenigen Zutaten machen ihn auch für Backanfänger geeignet.

Weitere Zitronen-Rezepte

Ich freue mich total, wenn dir das Rezept für Zitronen-Ricotta-Kuchen – Frisch und Saftig gefällt und du es ausprobierst!
Schreibe mir gerne, wenn noch irgendetwas unklar sein sollte oder du noch Fragen hast.

Süße Grüße aus dem Backhimmel,
Caroline

Zitronen-Ricotta-Kuchen

Zitronen-Ricotta-Kuchen

Perfekter Sommerkuchen mit dem intensiven Geschmack von Zitrone und der zarten Note von Ricotta

Sterne anklicken zum Bewerten.

4.94 von 16 Bewertungen
Zubereitungszeit 40 Minuten
Backzeit 50 Minuten

Zutaten
 

Für den Teig:
  • 115 Gramm Butter
  • 3 Eier
  • 250 Gramm Ricotta-Käse
  • Vanilleextrakt nach Geschmack
  • 230 Gramm Mehl
  • 150 Gramm brauner Zucker
  • 15 Gramm Backpulver
  • eine Prise Salz
  • Saft und Abrieb von einer Bio-Zitronen
Für die Dekoration:
  • Bio-Zitrone
  • Mandelblättchen
Außerdem:
  • Puderzucker

Anleitung
 

Teig zubereiten.

  • Aus der Butter braune Butter herstellen und anschließend abkühlen lassen.
  • Die Eier zusammen mit dem Ricotta cremig schlagen.
  • In einer zweiten Schüssel das Mehl, den Zucker, den Zitronenabrieb und das Salz vermischen.
  • Die Ricotta-Mischung zusammen mit dem braunen Zucker zu den trockenen Zutaten geben und alles vorsichtig vermischen.
  • Das Backpulver und mit etwa 30 g Zitronensaft zu den restlichen Zutaten geben und nochmals kurz verrühren.

Backen

  • Den Teig in eine vorbereitete Springform geben und mit Zitronenscheiben und Mandelblättchen garnieren.
  • Den Zitronen-Ricotta-Kuchen bei 160°C im Umluftofen etwa 50–60 Minuten backen.

Servieren

  • Vor dem Servieren vollständig auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben
Du hast dieses Rezept nach gemacht?Dann schreibe mir doch gerne hier einen Kommentar oder teile ein Bild auf Instagram @linalsbackhimmel #linalsbackhimmel!

Hinweis für Links, die mit (*) markiert sind:

Links, die mit einem Sternchen (*) markiert sind, sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du Produkte darüber kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen fließen zu 100% zurück in meinen Blog. Mehr Informationen darüber findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung