Apfelkuchen mit Schuss

Apfelkuchen mit Schuss

Es ist Herbstzeit und damit natürlich auch Apfelzeit. Äpfel begeistern uns in vielen verschiedenen Farben und Formen. Egal ob rot oder grün, süß oder sauer, saftig oder fest, jeder findet unter den zahlreichen Apfelsorten seinen Liebling. Natürlich eignen sich die leckeren Äpfel auch prima für die verschiedensten Apfelrezepte und da gibt es eine wirklich große Auswahl. Vom klassischen gedeckten Kuchen wie von Oma bis hin zu einem modernen Crumble ist alles mit dabei. Ich habe mich heute für einen feinen Apfelkuchen mit Schuss entschieden.

Der Kuchen ist außerdem auch mein Beitrag für die #herbstrezepte2021 Aktion von der lieben Katharina von Foodblogliebe, die auf Instagram und vielen tollen Blogs gerade läuft. Die Foodblogliebe – Community sammelt tolle Rezepte und Gerichte, die passend zur herbstlichen Jahreszeit die Herzen höherschlagen lassen. Schau doch unbedingt einmal bei den folgenden Herbstrezepten vorbei behalte doch den #herbstrezepte2021 auf Instagram im Blick:

Jetzt noch eine kleine Info in eigener Sache: Vielleicht hast du es schon mitbekommen. Ich habe die große Ehre Gastgeberin des aktuellen #kochtopblogevent von der lieben zorra von Zorra im Kochtopf sein zu dürfen. Unter dem Motto „Leckeres für die Herbstzeit“ freuen wir uns über alle leckeren Herbstrezepte, mit all den Leckereien, die uns diese tolle Jahreszeit zu bieten hat. Alle weiteren Infos findest du bei meinem Kürbis-Nuss-Kuchen Rezept.

Ich freue mich total, wenn ihr eines meiner Rezepte nachbackt und mich auf Instagram @linalsbackhimmel markiert 🙂

Süße Grüße aus dem Backhimmel,
Caroline

Apfelkuchen mit Schuss

für eine Backform mit Ø 20cm

Zutaten

  • 180 g Butter
  • 3 Eier
  • 180 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 EL Rum
  • 200 g Mehl
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 2-3 Äpfel
  • 1 EL Puderzucker
  • 2 EL Mandelblättchen

Zubereitung

  • Die Butter in der Mikrowelle schmelzen und zum Abkühlen beiseitestellen.
  • Die Eier mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Rum schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zur Eimasse geben. Die flüssige etwas abgekühlte Butter unter den Teig rühren.
  • Den Teig in eine vorbereitete Backform geben.
  • Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Die Apfelspalten auf dem Teig verteilen.
  • Den Kuchen bei 160°C im Umluftofen für etwa 20 Minuten backen.
  • Inzwischen die Mandelblättchen mit dem Puderzucker mischen und anschließend auf dem Kuchen verteilen. Weiter 15-20 Minuten zu Ende backen.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich für dieses Kürbis-Nuss-Kuchen Rezept verwendet:

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

Schlagwörter:

4 Gedanken zu „Apfelkuchen mit Schuss“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.