Fruchtiger Aprikosen-Käsekuchen

Es ist der 30. Juli und dir werden heute wieder ganz viele tolle Käsekuchen begegnen. Du weißt was das heißt, oder? Es ist wieder #TagdesKäsekuchen und wie bereits in den letzten beiden Jahren gibt es auch dieses Jahr wieder ein Blogevent um diesen grandiosen Tag zu würdigen. Ich habe mich dieses Jahr für einen leckeren Aprikosen-Käsekuchen entschieden. Die Kombi aus Frucht und cremiger Käsekuchenfüllung ist einfach perfekt.

Wie sich das zum Tag des Käsekuchens natürlich gehört, gibt es heute ganz viele tolle Käsekuchenvarianten auf den unterschiedlichsten Blogs zu sehen. Wo genau, das erfährst du in folgender Liste. Durchklicken auf jeden Fall empfohlen.

Hier findest du auch noch meine beiden Käsekuchen aus den letzten Jahren: Blaubeer-Käsekuchen und Brombeer-Käsekuchen. Ich würde sagen, der Kombination aus Käsekuchen und Obst bin ich bisher gut treu geblieben. Mal sehen, was es zum nächsten Käsekuchentag wird 😉

Ich freue mich total, wenn dir das Rezept für Fruchtiger Aprikosen-Käsekuchen gefällt und du es ausprobierst!
Schreibe mir gerne, wenn noch irgendetwas unklar ist oder du noch Fragen hast.

Süße Grüße aus dem Backhimmel,
Caroline

Aprikosen-Käsekuchen

Aprikosen-Käsekuchen

Samtige Käsefüllung auf knusprigem Mürbeteigboden, gekrönt von süßen Aprikosen – ein verlockendes Zusammenspiel von Texturen und Aromen

Sterne anklicken zum Bewerten.

4.98 von 40 Bewertungen
Zubereitungszeit 45 Minuten
Backzeit 1 Stunde

Backutensilien

  • Backform mit Ø 20 cm

Zutaten
 

Für den Boden:
  • 140 Gramm Butter
  • 200 Gramm Mehl
  • 10 Gramm gemahlene Haselnüsse
  • 70 Gramm Zucker
Für die Füllung:
  • 2/3 Dose Aprikosen (850ml)
  • 1 Ei
  • 40 Gramm Zucker
  • 250 Gramm Magerquark
  • 200 Gramm Sauerrahm
  • 1/2 Päckchen Vanilllepuddingpulver
  • 8 Gramm Grieß
Außerdem:
  • Mandelblättchen

Anleitungen
 

  • Aus Butter, Mehl, Nüssen und Zucker einen Knetteig herstellen.
  • Den Teig in eine gefettete Springform (20cm) geben und als Boden und Rand in die Form drücken.
  • Die Aprikosen gut abtropfen lassen und mit der Wölbung nach oben auf den Boden legen.
  • Das Ei trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  • Eigelb, Quark, Sauerrahm, Zucker, Puddingpulver und Grieß vermengen und das Eiweiß unterheben.
  • Die Quark-Masse auf den Aprikosen verteilen und mit Mandelblättchen bestreuen.
  • Den Kuchen im Umluftofen bei 160°C etwa 1 Stunde backen.
Du hast dieses Rezept nach gemacht?Dann schreibe mir doch gerne hier einen Kommentar oder teile ein Bild auf Instagram @linalsbackhimmel #linalsbackhimmel!

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Das habe ich für dieses Aprikosen-Käsekuchen Rezept verwendet:

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Der Preis erhöht sich für dich aber nicht!

42 Kommentare

  1. Ich bin ganz bei dir: Die Kombi aus Frucht und Käsekuchen ist einfach köstlich. Und Aprikosen strahlen mich gerade jede Woche auf dem Wochenmarkt an, da kommt dein Rezept gerade richtig – und die schönen Bilder erst! Viele Grüße vom Bodensee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung