Erdbeer Trifle im Glas

Erdbeer-Trifle im Glas

Muttertag steht schon fast vor der Tür und so langsam, aber sicher kann man sich schon mal Gedanken darüber machen, wie man seiner Mama dieses Jahr eine Freude machen möchte. Vor zwei Jahren habe ich für meine Mama eine Schoko-Erdbeer-Torte gezaubert und letztes Jahr gab es ein schnelles Erdbeer-Herz. Auch dieses Jahr bleiben wir den Erdbeeren treu und es gibt ein Erdbeer Trifle im Glas.

Das Erdbeer Trifle im Glas eignet sich auch prima um es schon zu Hause vorzubereiten und die Mama dann mit den fertigen Gläschen zu überraschen. Die leer gelöffelten Gläser nimmt man dann einfach wieder mit und so hat die Mama damit überhaupt keine Arbeit.

Und wenn das Wetter mitspielt, kann man die Gläschen auch prima mit auf Terrasse oder Balkon nehmen. Natürlich eignet sich das Erdbeer Trifle auch für ein leckeres Picknick in der Natur.

Und wenn deine Mama jetzt keine Erdbeeren mag? Dann überrasche sie doch z.B. mit einer Sachertorte oder einem feinen Sachergugelhupf. Solche Klassiker gehen doch einfach immer, egal ob ganz klassische gebacken oder in einem neuen Gewand.

Ich freue mich total, wenn ihr eines meiner Rezepte nachbackt und mich auf Instagram @linalsbackhimmel markiert 🙂

Süße Grüße aus dem Backhimmel,
Caroline

Erdbeer Trifle im Glas

für 6 Gläser

Zutaten

Für den Teig:

  • 85 g Butter
  • 150 g Zucker
  • Abrieb einer Zitrone
  • 2 Eier
  • 140 g Mehl
  • 15 g Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Backpulver
  • 140 g Saure Sahne

Für die Erdbeer-Schicht:

  • 500 g Erdbeeren
  • 3-4 EL Zucker

Für die Creme-Schicht:

  • 200 ml Sahne
  • 65 g Frischkäse
  • 40 g Zucker
  • 2 TL Zitronensaft

Zubereitung

Für den Teig:

  • Butter mit Zucker und Zitronenabrieb schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren.
  • Mehl mit Speisestärke, Backpulver und Salz vermischen und zur Butter-Ei-Masse geben.
  • Zusammen mit der sauren Sahne alles zu einem glatten Teig vermischen.
  • Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes, kleines Backblech (35 x 25 cm) streichen und im Umluftofen bei 160°C etwa 20-25 Minuten goldbraun backen.
  • Auskühlen lassen.

Für die Erdbeer-Schicht:

  • Die Erdbeeren waschen, entkelchen und in kleine Würfelchen schneiden. Dabei 6 kleine Erdbeeren als Garnitur für die fertigen Gläser zurück halten. Die Erdbeer-Würfel mit Zucker vermischen.

Für die Creme-Schicht:

  • Die Sahne steif schlagen. In einer zweiten Schüssel den Frischkäse mit dem Zucker und dem Zitronensaft glatt rühren. Steif geschlagene Sahne unterheben.

Schichten des Trifles:

  • Aus dem Teig 12 Kreise im Durchmesser des verwendeten Glases ausstechen.
  • Die Hälfte der Kreise als erste Schicht in die Gläser geben. Jeweils 2-3 TL Erdbeer-Würfelchen darauf verteilen. Die Creme mit einem Spritzbeutel auf die Erdbeeren geben. Das ganze Vorgehen wiederholen.
  • Zum Schluss die Gläser mit den zurück gehaltenen Erdbeeren garnieren und am besten frisch garnieren.

Hinweis

Der Teig kann prima einen Tag im Voraus gebacken werden und abgedeckt bis zu seiner Verwendung aufgehoben werden. Dann einfach nur schnell Erdbeeren klein schneiden und Creme herstellen und alles schichten. Fertig ist das schnelle Dessert!

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.