Zum Inhalt springen
Schnelle Schoko-Herzen

Schnelle Schoko-Herzen

Passend zum anstehenden Valentinstag gibt es heute schnelle Schoko-Herzen. Auch wenn man seinen Lieben eigentlich jeden Tag zeigen sollte, wie sehr man sie mag, so kann man sie doch trotzdem zu so einem speziellen Tag wie Valentinstag mit einer Kleinigkeit überraschen. Natürlich kann man die Schoko-Herzen auch einfach so zwischen durch backen und wenn man keine Herz-Form zur Hand hat, schmeckt der Teig natürlich auch in einer anderen, normalen Form.

Aber eigentlich finde ich die Herzform, nicht nur für Valentinstag oder Muttertag, wirklich hübsch und wenn es dir da so ähnlich geht, dann schau dir doch gleich mal das Red Velvet Herz oder die herzigen Rosettenwaffeln an. Und wenn es dann bald wieder Erdbeeren gibt, backe ich ganz bestimmt auch nochmal das schnelle Erdbeer-Herz, denn das ist wirklich einfach zu backen und trtozdem ein echter Hingucker. Ein bisschen müssen wir uns bis zur Erdbeersaison ja noch gedulden, aber Vorfreude ist ja bekanntermaßen die beste Freude. Und bald schon können wir wieder lecker Erdbeer- und auch Spargel-Gerichte genießen *lecker lecker*.

Ich freue mich total, wenn du die schnellen Schoko-Herzen nachbackst und mich auf Instagram @linalsbackhimmel markierst 🙂

Schokoladige Grüße,
Caroline

Schnelle Schoko-Herzen

Schnelle Schoko-Herzen

Zutaten
  

  • 100 g Butter
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • ½ Pck. Schokoladenpuddingpulver
  • ¼ TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 50 g Puderzucker
  • ½ Pck. Vanillezucker
  • ½ Prise Salz
  • 50 g Zartbitterschokolade gehackt
  • Raspelschokolade

Anleitungen
 

  • Butter und Schokolade in einem Topf unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Von der Herdplatte nehmen und abkühlen lassen.
  • Schokoladenpuddingpulver mit Backpulver mischen.
  • Eier, Puderzucker, Vanillezucker und Salz hell-cremig schlagen. Nun langsam die Schokoladen-Buttermasse hinzugeben und kurz weiter schlagen. Fein gehackte Schokolade unterrühren.
  • Nun als letztes das Backpulver-Puddingpulver-Gemisch unter den Teig heben.
  • Den Teig in kleine Herzformen füllen und mit der Raspelschokolade bestreuen. Die Formen im Umluftofen bei 155 °C etwa 15-18 Minuten backen.

Notizen

Alternativ kann der Teig auch in einer kleinen Tarteform (Ø 20cm) gebacken werden. Die Backzeit verlängert sich dann auf etwa 20 bis 25 Minuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Monatliche Kuchenpost
direkt in dein Postfach