Zum Inhalt springen
Osterhasen aus Joghurt-Hefeteig

Einfache Osterhasen aus Joghurt-Hefeteig

    Ostern ist nicht mehr weit und passend dazu laden die lieben zorra von 1x umrühren bitte aka Kochtopf und die liebe Britta von Backmaedchen 1967 zum aktuellen #kochtopfblogevent Hefeteigliebe ein. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt und so sind alle Hefeteigrezepte egal ob herzhaft oder süß willkommen.

    Blog-Event CLXXXIV - Hefeteigliebe (Einsendeschluss 15. April 2022)

    Nachdem auch bei mir große Hefeteigliebe herrscht, war natürlich schnell klar, dass ich mich gerne mit einem Rezept an diesem Blogevent beteiligen möchte. Meine Wahl fiel dabei auf einfache Osterhasen aus Joghurt-Hefeteig. Nachdem ich vom letzten #synchronbacken und dem Kulitsch noch frische Hefe übrig hatte, habe ich diese auch für die einfachen Osterhasen verwendet. Natürlich kannst du die Hasen auch ganz einfach mit Trockenhefe backen, wenn du diese zu Hause hast. Für die im Rezept angegebene Menge Mehl benötigst du dann ein halbes Päckchen.

    Ich backe eigentlich fast mein gesamtes Hefegebäck mit Trockenhefe, denn diese lässt sich viel einfacher bevorraten als dies mit frischer Hefe der Fall wäre. Mir ist bisher auch noch kein Hefeteig missglückt *KlopfaufHolz* auch wenn ich natürlich weiß, dass Hefeteig manchmal eine kleine Diva verhalten kann. Wenn du gerne meine Tipps & Tricks zum Thema “Backen mit Hefe” hättest, lass es mich doch gerne in den Kommentaren wissen.

    Ich freue mich total, wenn dir das Rezept für Einfache Osterhasen aus Joghurt-Hefeteig gefällt und du es ausprobierst!

    Schreibe mir gerne, wenn noch irgendetwas unklar ist oder du noch Fragen hast.

    Süße Grüße aus dem Backhimmel,
    Caroline

    Osterhasen aus Joghurt-Hefeteig

    Osterhasen aus Joghurt-Hefeteig

    Zutaten
      

    • 1/4 Würfel frische Hefe
    • 50 ml lauwarme Milch
    • 1 TL Zucker
    • 250 g Mehl
    • 1/2 Prise Salz
    • 135 g Joghurt
    • 30 g Butter
    • 2 EL Milch optional

    Außerdem:

    • Zartbitterkuvertüre

    Anleitungen
     

    • Die Hefe zusammen mit dem Zucker in der lauwarmen Milch auflösen und etwa für 5 Minuten stehen lassen.
    • In der Zwischenzeit das Mehl mit dem Salz vermischen und die Butter in kleinen Stücken hinzufügen. Die Hefe-Milch-Mischung gemeinsam mit dem Joghurt zur Mehl-Mischung hinzugeben und alles für circa 10 Minuten zu einem glatten Teig kneten.
    • Anschließend den Teig für 2 Stunden abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Der Teig sollte sich in dieser Zeit ungefähr verdoppeln.
    • Den Teig noch einmal kneten und auf einer leicht bemehlten Fläche etwa 2-3 cm dick ausrollen. Anschließend Häschen ausstechen oder z.B. mit Hilfe einer Vorlage Häschen ausschneiden.
    • Die Häschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und noch einmal abgedeckt für etwa 30 Minuten ruhen lassen.
    • Die Häschen mit etwas Milch bepinseln und bei 180° im Umluftofen etwa 15-20 Minuten goldbraun backen.
    • Die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen und den Häschen damit Augen geben.

    Du hast dieses Rezept nach gemacht?

    Dann schreibe mir doch gerne hier einen Kommentar oder teile ein Bild auf Instagram!

    2 Gedanken zu „Einfache Osterhasen aus Joghurt-Hefeteig“

    1. Was für eine schöne und leckere Idee kleine Osterhasen zu backen, die sind ja schon fast viel zu schade zum essen, obwohl ich stibitze mir mal eben schnell einen. Danke das du mit diesem schönen Rezept beim Blog-Event dabei bist.
      Liebe Grüße
      Britta

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Rezept Bewertung