Zum Inhalt springen
Schnelles 5-Minuten-Brot

Schnelles 5-Minuten-Brot

    Heute, am 16. Oktober ist es wieder so weit, es ist #worldbreadday. Um diesen besonderen Tag zu würdigen, organisiert die liebe zorra von 1x umrühren bitte aka Kochtopf heute bereits zum 17. Mal dafür ein weltweites Blogevent. Letztes Jahr sind im Zuge dieses Events mehr als 80 verschiedene, tolle Brotrezepte zusammengekommen. Eines davon war mein Kürbisbrot mit Ahornglasur.

    Heute habe ich mich für ein schnelles 5-Minuten-Brot entschieden. Dass das Brot wirklich schnell gebacken ist, habe ich selber getestet. Mein Beitrag ist nämlich tatsächlich erst gestern entstanden. Normalerweise versuche ich meine Beiträge weiter im Voraus vorzubereiten, doch aktuell ist das “normale” Leben so voll, dass eigentlich gar keine Zeit zu backen ist. Trotzdem wollte ich mit den #worldbreadday2022 nicht entgehen lassen und so musste ein wirklich schnelles Brotrezept her.

    Banner World Bread Day, October 16, 2022

    Das schnelle 5-Minuten-Brot ist dafür genau die richtige Wahl. Innerhalb von 5 Minuten werden dafür sieben Zutaten zusammengerührt. Anschließend wird das Brot ohne die sonst für Hefeteig übliche Ruhezeit einfach in den kalten Ofen geschoben und schon 1 Stunde später kann man das fertige Brot bereits aus dem Ofen holen. So ist das 5-Minuten-Brot auch perfekt für spontanen Besuch geeignet.

    Ich freue mich total, wenn dir das Rezept für Schnelles 5-Minuten-Brot gefällt und du es ausprobierst!

    Schreibe mir gerne, wenn noch irgendetwas unklar ist oder du noch Fragen hast.

    Süße Grüße aus dem Backhimmel,
    Caroline

    P.S.: In den anderen Jahren habe ich zum #worldbreadday übrigens bereits ein herbstliches Apfelbrot, ein Quark-Nuss-Brot und ein fruchtiges Herbstbrot gebacken.

    Schnelles 5-Minuten-Brot

    Schnelles 5-Minuten-Brot

    Brot aus Hefeteig ohne Ruhezeit

    Zutaten
      

    Für den Teig:

    • 200 g Weizenmehl
    • 200 g Roggenmehl
    • 50 g Haferflocken
    • 1 TL Salz
    • 1 EL Zucker
    • 1 Pck. Trockenhefe
    • 350 ml lauwarmes Wasser

    Anleitungen
     

    Den Teig zubereiten

    • Die beiden Mehlsorten zusammen mit den Haferflocken, dem Salz, dem Zucker und der Trockenhefe in einer Schüssel gründlich vermengen.
    • Das lauwarme Wasser hinzugeben und alle auf höchster Stufe etwa 3 Minuten mit dem Handrührer (Knethaken) oder der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten.
    • Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform (Ø 20 cm) geben und mit ein paar Haferflocken bestreuen.

    Backen

    • Die Backform in den nicht (!) vorgeheizten Backofen geben und das Brot bei 170°C im Umluftofen für etwa 60 Minuten backen.
    • Wenn das Brot kalt ist, kann es aus der Backform herausgestürzt werden.

    Du hast dieses Rezept nach gemacht?

    Dann schreibe mir doch gerne hier einen Kommentar oder teile ein Bild auf Instagram!

    Schlagwörter:

    Ein Gedanke zu „Schnelles 5-Minuten-Brot“

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Rezept Bewertung