Zum Inhalt springen
Gewürzkuchen im Glas

Gewürzkuchen im Glas

    Es geht mir großen Schritten auf Weihnachten zu. Schneller als man denkt, ist dann auch schon der 24. Dezember und die große Bescherung steht an. Da kann man schon so langsam mit der Geschenkeplanung anfangen. Gerade Geschenke aus der Küche sind dafür einfach immer eine tolle Idee, um jemanden damit eine kleine oder auch größere Freude zu machen.

    Leckeres fuer jeden Tag

    Damit ihr noch genügend Zeit habt, die Rezepte in die Tat umzusetzen, findet ihr bereits heute bei #leckeresfuerjedentag eine Auswahl an Geschenken aus der Küche bei vielen tollen Bloggern. Ich habe mich für einen Kuchen, genauer einen Gewürzkuchen aus dem Glas entschieden. Verfeinert wird der Kuchen durch einen passenden Punsch-Guss.

    Klickt euch auch durch die anderen tollen Ideen:

    Ich freue mich total, wenn dir das Rezept für Gewürzkuchen im Glas gefällt und du es ausprobierst!

    Schreibe mir gerne, wenn noch irgendetwas unklar ist oder du noch Fragen hast.

    Süße Grüße aus dem Backhimmel,
    Caroline

    Gewürzkuchen im Glas

    Gewürzkuchen im Glas

    mit Punsch-Guss

    Zutaten
      

    • 2 Eier
    • 50 g Butter
    • 1 gestrichenen TL Lebkuchengewürz
    • 2 TL Honig
    • 100 ml Milch
    • 65 g braunen Zucker
    • 180 g Vollkornmehl
    • 1 TL Kakao
    • ½ TL Backpulver
    • ½ TL Natron
    • Puderzucker
    • (Kinder-)Punsch

    Anleitungen
     

    • Eier trennen und das Eiweiß mit dem braunen Zucker steif schlagen.
    • Butter mit dem Lebkuchengewürz und dem Honig zu einer cremigen Masse schlagen.
    • Eigelb und Milch dazugeben.
    • Mehl, Kakao, Backpulver und Natron vermischen und abwechselnd mit dem steif geschlagenen Eiweiß unter die Butter-Masse heben.
    • Den Teig auf 4-5 gefettete Schraubgläser (125 ml) aufteilen, dabei die Gläser nur zu ¾ füllen.
    • Bei 160°C grad etwa 30 Minuten backen. Sollen die Kuchen verschenkt werden bzw. länger haltbar sein, direkt nach dem Backen noch heiß mit einem Schraubdeckel verschließen. Sonst auskühlen lassen.
    • Aus Puderzucker und (Kinder-)Punsch einen Guss herstellen und die kleinen Küchlein damit überziehen.

    Passende Rezept-Ideen für Dich

    12 Gedanken zu „Gewürzkuchen im Glas“

    1. Gewürzkuchen hat meine Oma früher immer gemacht und ich habe ihn geliebt! So ein Gewürzkuchen im Glas wäre also eine perfekte Geschenkidee für mich selber, falls das jemand liest, der mich gerne beschenken möchte. 😉

    2. Liebe Caroline,
      tatsächlich habe ich noch nie Kuchen im Glas gebacken. Aber bei deinem Rezept bietet sich ja die Premiere für tolle Mitbringsel zur Weihnachtszeit geradezu an. Damit macht man seinen Lieben sicher eine kleine-große Freude.
      Herzliche Grüße
      Tina

      1. Caroline | Linal's Backhimmel

        Oh, das musst du aber unbedingt einmal ändern, die Vorweihnachtszeit bietet sich da ja jetzt auch wirklich an 🙂

    3. Oh, dieser Kuchen hört sich fantastisch an! Ich liebe im Glas gebackenes Essen! Ist total praktisch für den Transport, zum Verschenken (eh klar 😉 und hält sich auch total lange! Viele Grüße, Izabella

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Rezept Bewertung