Saftiger Apfelmus Joghurt Gugelhupf

Ein köstlicher Gugelhupf mit saftigem Apfelmus und cremigem Joghurt - ein perfektes Zusammenspiel von Frische und Süße. Das perfekte Rezept für jede Gelegenheit!

Juhuuu, es ist wieder Gugelhupf-Zeit! Das hier eine große Gugelhupf-Liebe herrscht, ist bei mehr als 45 Gugelhupfrezepten hier auf dem Blog, wohl wirklich kein Geheimnis mehr. Und heute mir mit dem saftigen Apfelmus Joghurt Gugelhupf diese Sammlung gleich nochmal üm ein Rezept größer. Der Apfelmus Joghurt Gugelhupf ist eine wahre Gaumenfreude und vereint die fruchtige Frische von Äpfeln mit der cremigen Leichtigkeit von Joghurt zu einem unvergleichlichen Genuss. Außerdem ist er die perfekte Wahl für die kommenden Herbstzeit. Ich bin sicher, dass du diesen Gugelhupf genauso lieben wirst wie ich.

Gleichzeitig ist der Apfelmus Joghurt Gugelhupf mein Beitrag für das 200. Blog-Event von der lieben zorra von 1x umrühren bitte aka Kochtopf. Zusammen mit GRAEF feiert zorra damit nämlich neben dem 200. #kochtopfblogevent auch den 19. kochtopf-Blog-Geburtstag und freut sich unter dem Motto „Backen wie ein MYestro“ über sämtliches Gebäck, das selbst gemacht ist und aus dem Ofen kommt. Und was bietet sich da besser an, als ein leckerer Gugelhupf.

Doppeljubiläums-Blog-Event - Backen wie ein MYestro (Einsendeschluss 15. September 2023)

Süßer Apfelmus Joghurt Gugelhupf für gemütliche Tage

Na, hast du auch schon Lust auf gemütliche (Herrbst-)Tage zu Hause? Dann ist der Apfelmus Joghurt Gugelhupf einfach genau das Richtige für dich. Es gibt doch nichts Schöneres als wenn an kalten Tagen, der Regen gegen die Fensterscheiben prasselt und der Duft von frisch gebackenem Kuchen durch die Wohnung zieht, oder? Dieser köstliche Gugelhupf ist dann genau das, was du brauchst, um deinen Tag auf eine süße Art und Weise zu versüßen.

Ob als herzhaftes Frühstück, ein sättigender Snack am Nachmittag oder ein süßes Dessert nach dem Abendessen – dieser Apfelmus Joghurt Gugelhupf ist vielseitig einsetzbar und schmeckt zu jeder Tageszeit. Er vereint die fruchtige Frische von Äpfeln mit der Cremigkeit von Joghurt zu einer unwiderstehlichen Kombination, die selbst anspruchsvolle Genießer begeistert.

Weitere tolle Wohlfühl-Gugelhupfrezepte

Ich freue mich total, wenn dir das Rezept für Saftiger Apfelmus Joghurt Gugelhupf gefällt und du es ausprobierst!
Schreibe mir gerne, wenn noch irgendetwas unklar sein sollte oder du noch Fragen hast.

Süße Grüße aus dem Backhimmel,
Caroline

Saftiger Apfelmus Joghurt Gugelhupf

Apfelmus Joghurt Gugelhupf

Saftiger Gugelhupf mit fruchtigem Apfelmus und cremigem Joghurt verfeinert. Ein perfektes Duo aus Frische und Süße in jedem Bissen.

Sterne anklicken zum Bewerten.

4.97 von 29 Bewertungen
Zubereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 1 Stunde

Zutaten
 

Für den Teig:
  • 180 Gramm Butter
  • 160 Gramm brauner Zucker
  • 160 Gramm weißer Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 340 Gramm Apfelmus
  • 340 Gramm Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Natron
  • 50 Gramm gemahlene Mandel
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 185 Gramm Vanillejoghurt
Außerdem:
  • Butter und Mehl für die Form
  • Puderzucker zum Bestäuben

Anleitung
 

Den Teig vorbereiten

  • Die weiche Butter mit dem braunen und dem weißen Zucker in einer Schüssel cremig rühren.
  • Die Eier nacheinander einzeln hinzufügen und gut verschlagen.
  • Anschließend den Vanillezucker, das Apfelmus und den Vanillejoghurt nach und nach zufügen.
  • In einer zweiten Schüssel das Mehl mitden gemahlenen Mandeln, dem Backpulver, dem Natron, dem Salz und den Zimt vermischen.
  • Die Mehlmischung zu dem Butter-Zucker-Eier-Mix geben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

Backen

  • Den Teig in eine gefettete und bemehlte Gugelhupfform geben und bei 160°C im Umluftofen für etwa 60 Minuten backen.

Auskühlen lassen und servieren

  • Den Kuchen in der Form mindestens 60 Minuten abkühlen lassen und dann stürzen.
  • Vor dem Servieren nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.
Du hast dieses Rezept nach gemacht?Dann schreibe mir doch gerne hier einen Kommentar oder teile ein Bild auf Instagram @linalsbackhimmel #linalsbackhimmel!

Hinweis für Links, die mit (*) markiert sind:

Links, die mit einem Sternchen (*) markiert sind, sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du Produkte darüber kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen fließen zu 100% zurück in meinen Blog. Mehr Informationen darüber findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung